Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Verfehlte Gesundheitspolitik beenden – Neustart einleiten!

„Wie groß die ‚ausgesprochene Organisationskompetenz und Durchsetzungsfähigkeit‘, mit der Ministerpräsident Weil die angehende neue Sozialministerin Daniela Behrens vorab bewirbt, wirklich sind, muss sie jetzt schnellstmöglich unter Beweis stellen. Die nächsten Tage werden darüber entscheiden, ob Niedersachsen beim Impfen weiter vorankommt oder... Weiterlesen


5 Millionen Masken für Lehrer*innen – LINKE. Niedersachsen: Es freut uns, dass das Kultusministerium aus dem Corona-Dornröschenschlaf aufgewacht ist

Zur Verteilung von 5 Millionen Schutzmasken an die Schulen äußert sich Heidi Reichinnek, Landesvorsitzende der LINKEN Niedersachsen: „Dass die Schulen jetzt endlich mit Schutzmasken ausgestattet werden, unterstützen wir natürlich – nicht zuletzt die GEW forderte diese Maßnahme seit Monaten gebetsmühlenartig. Wir hoffen, dass die Masken entgegen der... Weiterlesen


Solidarität mit den Beschäftigten der Meyer-Werft!

Am Donnerstag den 18. Februar haben Franziska Junker (DIE LINKE KV Leer) und Victor Perli (MdB, DIE LINKE) den Betriebsratsvorsitzenden der Meyer-Werft, Nico Bloem, und den 1. Bevollmächtigten der IG Metall, Thomas Gelder, zu einem intensiven Austausch zur Lage bei der Werft getroffen. Die Kapitalseite versucht die aktuelle Krise auszunutzen, um... Weiterlesen


Keine Kündigungen bei Corona-Hilfen

Rund 16 Milliarden Euro Wirtschaftshilfen wurden seit Beginn der Corona-Pandemie bis Dezember an Unternehmen und Freiberufler ausgezahlt. Gleichzeitig gab es im vergangenen Jahr fast eine halbe Millionen mehr Arbeitslose als im Vorjahr. Aus diesem Grund hat DIE LINKE im Bundestag beantragt, dass Unternehmen, die pandemiebedingte Wirtschaftshilfen... Weiterlesen


Altenpflege: Beschäftigte werden weiter ohne Tarif im Regen stehen gelassen

„Dass die privaten Arbeitgeber gegen einen allgemeinverbindlichen Tarifvertrag in der Altenpflege erbitterten Widerstand leisten, war zu erwarten. Dass jetzt aber ausgerechnet die Caritas den bundesweiten Tarifvertrag ablehnt und damit eine historische Chance vertut, überrascht und ist nicht nachzuvollziehen. Offenbar werden die Forderungen der... Weiterlesen