Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Rettet die Bienen - Artenvielfalt bewahren!

Die UN hat im Dezember 2017 den 20. Mai zum Weltbienentag ausgerufen, der 2018 zum ersten Mal stattgefunden hat. Zum diesjährigen Weltbienentag äußert sich Heidi Reichinnek, Vorsitzende der LINKEN Niedersachsen: „Die Biene und das zunehmende Bienensterben haben sich zum Symbol für die zunehmende Naturzerstörung und den bedrohlichen Zustand unserer Umwelt entwickelt. Doch nicht nur die Bienenpopulation ist rückläufig, wir erleben ein großflächiges Insektensterben und laut des kürzlich veröffentlichten Berichtes des UN-Biodiversitätsrates ist jede achte Tier- und Pflanzenart vom Aussterben bedroht – das bedeutet in Zahlen eine Million von acht Millionen Arten. Hinzu kommen die katastrophalen Auswirkungen des menschengemachten Klimawandels.“

Reichinnek fordert daher: „Es ist an der Zeit, endlich einen sozial-ökologischen Wandel einzuleiten. Wir müssen Menschen und Umwelt vor Profite stellen, dazu brauchen wir eine massive Umverteilung der erwirtschafteten Gewinne. Zentral ist dabei, gemeinsam die Agrarpolitik hin zu einer insektenfreundlichen Landschaft zu verändern. Statt Betriebe weiter nach ihrer Größe zu subventionieren, muss das Geld ökologischem Anbau zu Gute kommen. Regionale Produktions-, Verarbeitungs-   und  Vermarktungsketten müssen gefördert und glyphosathaltige  Pflanzenschutzmittel ebenso wie Pflanzenschutzmittel mit Wirkstoffen aus der Gruppe der Neonikotinoide schnellstmöglich verboten werden. Kleine Betriebe müssen endlich Vorrang vor großen Agrarkonzernen bekommen, die riesige Gewinnen auf Kosten ihrer Mitarbeiter*innen und der Natur einfahren und die Folgekosten ihrer Umweltzerstörung auch noch auf die Allgemeinheit umlegen - und dies dank ihrer intensiven Lobbyarbeit auch noch mit Unterstützung der regierenden Parteien! Wir fordern eine gemeinwohlorientierte Wirtschaft bevor es zu spät ist!“


Wir brauchen Dich!

Stellenausschreibung:

Buchhalter/in (Vollzeit)

„Gegen-Pleiten-Tipps“: Diether Dehms Hotline für Kleinunternehmen!

Gebührenfreie und unbürokratische Infos für Kleinunternehmen während der Pandemie bei liquiditäts- und unternehmens-strategisch bedingten Engpässen und Insolvenzdrohungen, sowie Infos zu neueren Hilfsangeboten von Seiten der Politik gibt es hier:

E-Mail: gegen-pleiten-tipps@diether-dehm.de

Telefon: 030 / 227 - 73086

Unsere neue Mitgliederzeitschrift

Hier geht's zum PDF-Download

Friedensbewegung mobilisiert gegen Kriegsmanöver Defender 2020

Die Friedensbewegung ruft auf zum Protest gegen dieses Kriegsmanöver an den Grenzen der Russischen Föderation. Der Landesvorstand der LINKEN. Niedersachsen und der Parteivorstand der LINKEN haben sich diesem Aufruf angeschlossen und rufen die Mitglieder der Partei auf diesen Protest aktiv zu unterstützen.

Kämpft mit uns gegen Rechts und ein rechtes Bündnis von CDU, AfD und FDP.

Zugucken ist nicht mehr. Werdet aktiv. Werdet jetzt Mitglied.

www.die-linke.de/mitgliedwerden

Nächster Termin

  1. Landesverband Pflege

    "Finanzierung der Pflege: Was muss sich ändern?"

    in Oldenburg Save the date! Weitere Informationen folgen. mehr

    In meinen Kalender eintragen

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.

Datenschutz

Hartmut Rosch

Goseriede 8
30159 Hannover

Telefon: 0511 92 45 910
datenschutzbeauftragter@dielinke-nds.de