Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Entsetzen über schreckliche Tat

Behiye Uca, Vorstandsmitglied Die LINKE. Niedersachsen, zu der Tötung des 15jährigen Arkan Hussein Khalaf:

„Ich bin entsetzt über diese schreckliche Tat. Ich kenne den 15jährigen Arkan Hassan und seine Familie gut, weil ich ihr in den letzten Jahren bei Behördenangelegenheiten geholfen habe und das auch jetzt wieder tue. Für die Familie ist es eine Katastrophe, nach der Flucht vor dem Völkermord an den Eziden im irakischen Shingal nun durch ein Verbrechen in Celle eins ihrer Kinder zu verlieren.

Der Hintergrund der Tat muss von der Staatsanwaltschaft aufgeklärt werden. Ihre erste Stellungnahme, wonach ein politisches Motiv nicht vorliege, wird inzwischen hinterfragt. Der Täter hatte anscheinend ein rassistisches Weltbild. Erneut ein rechter Mord. Wann wachen Bund und Länder auf? Wann werden rechte Strukturen aufgeklärt statt verschleiert?"


Nächster Termin

  1. 18:00 - 20:00 Uhr

    Seenotrettung ist kein Verbrechen. Wie beenden wir das Sterben an den EU-Außengrenzen?

    Zoom-Link: https://us02web.zoom.us/j/86255632630 Live auf: https://www.facebook.com/DIELINKE.Niedersachsen/ Am 31. Oktober 2014 stellt die EU ihr Rettungsprogramm „Mare Nostrum“ ein und rüstete Frontex auf. Nur ein Tiefpunkt der EU, die in Folge systematisch Menschenrechte verletzt und die Militarisierung der EU-Außengrenzen weiter eskaliert. Es... mehr

    In meinen Kalender eintragen

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.

Datenschutz

Hartmut Rosch

Goseriede 8
30159 Hannover

Telefon: 0511 92 45 910
datenschutzbeauftragter@dielinke-nds.de