YouTube Facebook Flickr Google+
 

Die nächsten Termine

29. Juli 2014 - 29. Januar 2015 | 3 Einträge gefunden
Sitzung des geschäftsführenden Landesvorstandes
11. September 2014 18:00 - 22:00
Landesgeschäftsstelle
Sitzung des Landesvorstandes
27. September 2014 11:00 - 17:00
Freizeitheim Ricklingen
Sitzung des geschäftsführenden Landesvorstandes
16. Oktober 2014 18:00 - 22:00
Landesgeschäftsstelle
 
100% Aktion - DIE LINKE aktiv im Bundestagswahlkampf
 
 

Willkommen bei der Partei DIE LINKE. Niedersachsen

  • DIE LINKE. im Europäischen Parlament startet Kampagne zur Fußball-WM
    DIE LINKE. im Europäischen Parlament startet Kampagne zur Fußball-WM
Aktuelles:
29. Juli 2014

Erklärung zu den Konflikten im Nahen Osten

Lieber Herr Fürst, lieber Herr Dr. Shammout,  mit großem Respekt und großer Zustimmung haben wir die Erklärung der Jüdischen Gemeinde und der Palästinensischen Gemeinde in Hannover zu den gegenwärtigen Auseinandersetzungen im Gaza zur Kenntnis genommen. Die Diskussion, das Ringen um die Einschätzung dessen, was sich im Nahen Osten zur Zeit ereignet, beschäftigt, wie Sie wissen, auch die Partei DIE LINKE stark. Sie haben uns mit dieser Erklärung ein Beispiel dafür gegeben, wie diese Diskussion stattzufinden hat. Dafür danken wir Ihnen.  Mit freundlichem Grüßen und in enger Verbundenheit  Sabine LösingDr. Manfred Sohn(Landesvorsitzende) Hier die Erklärung der Jüdischen Gemeinde und der Palästinensischen Gemeinde in Hannover im Wortlaut: Gemeinsame Erklär Mehr...

 
28. Juli 2014 Hans-Henning Adler, Außerparlamentarische Fraktion Außerparlamentarische Fraktion

Landtag bietet keine Lösung für Krankenhausmisere. Stattdessen werden für Niedersachsen Schließungen angekündigt.

Mehr als die Hälfte der Krankenhäuser in Niedersachsen schreibt rote Zahlen. Und was sagt der Landtag dazu? Die Debatte am 17.06.14 um den Entschließungsantrag der SPD/Grünen dazu (Drs. 17/1618) ist ein einziges Armutszeugnis. Alle Parteien des Landtages sprechen sich mehr oder weniger deutlich für Krankenhausschließungen aus. Zu dem von allen Parteien beklagtem Investitionsstau von 1,5 Mrd. Euro haben sie außer gegenseitigen Schuldzuweisungen für die Politik der Vergangenheit keine Lösungen anzubieten. Selbst die auch in der Entschließung geforderte Anhebung des Basisfallwertes für Niedersachsen, der unter dem Bundesschnitt liegt, wird zögerlich angesprochen. Die Grünen merken an, dass im Fall der Anhebung auch die Gewinne der privatisierenden Krankenhäuser steigen würden. Tolle Erk Mehr...

 
26. Juli 2014

Noch eine Woche - Naziaufmarsch in Bad Nenndorf verhindern!

Am 02.08. soll wieder ein Naziaufmarsch in Bad Nenndorf stattfinden. Wie in den vergangenen Jahren unterstützen wir die Proteste dagegen - und das wird auch so bleiben, bis der jährliche Naziaufmarsch Geschichte ist. In Hannover wird sich um 09:00 Uhr am Hauptbahnhof getroffen, um gemeinsam nach Bad Nenndorf zu fahren. Informiert euch bitte auf der Bündniswebsite http://badnenndorf-blockieren.mobi über Infoveranstaltungen, die Demoroute und weitere Infos mehr. Auch das Bündnis "Bad Nenndorf ist bunt" ruft zu Kundgebung und Demonstrationen auf, nähere Informationen sind unter http://www.bad-nenndorf-ist-bunt.comLasst uns gemeinsam verhindern, dass Nazis durch Bad Nenndorf maschieren! Mehr...

 
23. Juli 2014 Katja Kipping, Bernd Riexinger, Gregor Gysi

Beendet das Schießen und Sterben!

Erklärung der Parteivorsitzenden der LINKEN, Katja Kipping und Bernd Riexinger, und dem Vorsitzenden der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag, Dr. Gregor Gysi: Der Krieg zwischen Israel und Palästina eskaliert weiter. Angesichts von hunderten Toten ist es dringend notwendig, dass jetzt sofort die Waffen schweigen. Jede/r Tote ist ein Toter zu viel. Dem Sterben muss ein Ende bereitet werden. Die Waffen müssen schweigen. Notwendig ist Deeskalation und ein sofortiger Waffenstillstand. Die deutsche Bundesregierung trägt einseitig das Agieren der israelischen Regierung mit. Wir fordern die Bundesregierung auf, auch auf einen sofortigen Waffenstillstand hinzuwirken. Unabdingbar sind jetzt: Ein Rückzug der israelischen Armee aus dem Gaza-Streifen, ein Ende des israelischen Beschusses der Mehr...

 

Treffer 1 bis 4 von 22

Nachrichten aus der Bundespolitik

Waffenstillstand sofort. Schutz der Zivilbevölkerung

Erklärung des stellvertretenden Vorsitzenden der Fraktion DIE LINKE, Wolfgang Gehrcke, zur Sondersitzung des Auswärtigen Ausschusses mehr

Deutsch-Israelische Parlamentariergruppe verurteilt Welle des Antisemitismus

Besorgt über den Ausbruch antisemitischer Gewalt- und Straftaten, insbesondere auf Demonstrationen, erklären der Vorstand der Deutsch-Israelischen Parlamentariergruppe, Volker Beck MdB (GRÜNE, Vorsitzender der Parlamentariergruppe), Gitta Connemann MdB (CDU/CSU), Kerstin Griese MdB (SPD) und Jan... mehr

Politikwechsel in und für Europa

Von Axel Troost, finanzpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE und stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE mehr