YouTube Facebook Flickr Google+
 

Die nächsten Termine

26. Oktober 2014 - 26. April 2015 | 3 Einträge gefunden
Sitzung des geschäftsführenden Landesvorstandes
13. November 2014 18:00 - 22:00
Landesgeschäftsstelle
Landesfinanzrat
22. November 2014 11:00 - 17:00
Tagesordnungsvorschlag:1) Formalia, Protokoll, ggf. Nachwahl Präsidium2) Stand Buchhaltung,...
Freizeitheim Vahrenwald, Kleiner Saal, Vahrenwalder Str. 92, 30165 Hannover
Sitzung des Landesvorstandes
29. November 2014 11:00 - 17:00
Freizeitheim Ricklingen
 
100% Aktion - DIE LINKE aktiv im Bundestagswahlkampf
 
 

Willkommen bei der Partei DIE LINKE. Niedersachsen

  • Im ersten Feierabendgespräch informierte MdB Pia Zimmermann über TTIP und CETA
    Im ersten Feierabendgespräch informierte MdB Pia Zimmermann über TTIP und CETA
  • Globaler Drohnenaktionstag am 4. Oktober 2014: Drohnenterror stoppen!
    Globaler Drohnenaktionstag am 4. Oktober 2014: Drohnenterror stoppen!
  • Solidarität mit Kobane - Kurdische Protestaktion im Europäischen Parlament
    Solidarität mit Kobane - Kurdische Protestaktion im Europäischen Parlament
  • Jetzt online Petition unterschreiben!
    Jetzt online Petition unterschreiben!
Aktuelles:
24. Oktober 2014 Pia Zimmermann, MdB

„Die Verhandlungen über TTIP und CETA bedrohen Demokratie, Rechtsstaat und Bürgerrechte“

Im ersten Feierabendgespräch in ihrem Bürger- und Wahlkreisbüro informierte die Wolfsburger Bundestagsabgeordnete Pia Zimmermann über TTIP und CETA „Alle BürgerInnen sind aufgerufen, die geheimen Verhandlungen über die Freihandelsabkommen TTIP und CETA aufmerksam zu beobachten.“ Dies machte Uwe Hiksch, Bundesvorstandsmitglied der Naturfreunde Deutschlands als erster Gast im Feierabendgespräch mit der Wolfsburger Bundestagsabgeordneten Pia Zimmermann (DIE LINKE) deutlich. Offizielles Ziel der USA und der EU ist ein gemeinsamer Markt, in dem möglichst viele Handelshemmnisse beseitigt sind. „Doch: Vorsicht, Falle! Wie bei jedem Handy-Vertrag ist der gesamte Vertrag mit den vielen Klauseln entscheidend. Denn bei den geplanten Abkommen geht es um weit mehr als den gegenseitigen Verzicht au Mehr...

 
23. Oktober 2014 Sabine Lösing, MdEP

Abrüstungswoche: Frieden schaffen geht nur ohne Waffen!

Morgen beginnt die Abrüstungswoche der Vereinten Nationen. Diese findet jedes Jahr vom 24.-30.10.2014 Oktober statt, um die Öffentlichkeit für die Wichtigkeit der Abrüstung zu sensibilisieren. Dazu erklärt Sabine Lösing, friedens- und außenpolitische Sprecherin der LINKEN im Europaparlament: "Der Kampf um Abrüstung ist heute nötiger denn je. 2013 wurde weltweit die unvorstellbare Summe von 1,26 Billionen Euro für Militär ausgegeben. Auf die NATO-Staaten entfällt mehr als die Hälfte davon. Doch damit nicht genug: Die NATO will weiter aufrüsten! Die NATO-Staaten haben auf dem letzten Gipfel in Wales ihr Ziel erneuert, ihre Militärausgaben auf mindestens 2 Prozent ihres Bruttoinlandsprodukts anzuheben. Um die skeptische Öffentlichkeit von mehr Rüstungsausgaben zu überzeugen, muss die  Mehr...

 
17. Oktober 2014 Pia Zimmermann, MdB

Vieles reicht nicht, einiges ist falsch, grundsätzliches fehlt

„So lässt sich die heute im Bundestag beschlossene Pflegereform leider zusammenfassen“, so Pia Zimmermann, pflegepolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. zur heutigen Verabschiedung des so genannten Pflegestärkungsgesetzes. „Seit Jahren herrscht Konsens darüber, dass der Kern einer wirklichen Pflegereform die Einführung des neuen Pflegebegriffs sein muss. Die Bundesregierung streut den Menschen Sand in die Augen, wenn sie ankündigt, dies geschehe in einem zweiten Schritt: Schon jetzt ist klar, dass dafür nicht ausreichend finanzielle Mittel vorhanden sein werden. Die sogenannte Pflegereform der Bundesregierung ändert nichts am grundsätzlichen Strickmusterfehler der Pflegeversicherung. Solange die Pflegeversicherung nur einen Teil der tatsächlich anfallenden Kosten abdeck Mehr...

 
17. Oktober 2014 Jutta Krellmann, MdB

Jutta Krellmann: Nahles‘ Angriff auf das Streikrecht ist ein schwerwiegender Tabubruch

"Mit einem Gesetz zur Tarifeinheit geht zwangsläufig eine Einschränkung des Streikrechts einher. Was die Bundesregierung plant, ist ein beispielloser Angriff auf das grundgesetzlich verbürgte Streikrecht. Diesen Tabubruch werden wir in keinem Fall akzeptieren", erklärt Jutta Krellmann, gewerkschaftspolitische Sprecherin der Fraktion Die LINKE, zur Ankündigung von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles, im November einen Gesetzentwurf zur Tarifeinheit vorzulegen. Krellmann weiter: "Im Windschatten der öffentlichen Diskussion um die Streiks bei der Bahn und der Lufthansa will das SPD-geführte Bundesarbeitsministerium die Tarifautonomie der Gewerkschaften einschränken. Nach den Hartz-Gesetzen steht hier ein weiterer Ausverkauf der gewerkschaftspolitischen Tradition der  Mehr...

 

Treffer 1 bis 4 von 26

Nachrichten aus der Bundespolitik

Friedliche Maßnahmen umgehend einleiten

Statement von Katja Kipping, Parteivorsitzende der LINKEN, auf der Pressekonferenz am 20. Oktober 2014 im Berliner Karl-Liebknecht-Hau mehr

Die Zeit drängt: Alle nichtmilitärischen Maßnahmen umgehend einleiten - Nein zu einem Bundeswehreinsatz in Syrien und Nordirak

Der Parteivorstand der LINKEN hat in seiner heutigen Sitzung die folgende Erklärung zur Lage im Norden Syriens und des Iraks beschlossen: mehr

Haushaltspolitik – eine Schwarze Null ist kein Selbstzweck

Kolumne von Axel Troost, finanzpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion und stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE mehr