Die nächsten Termine

19. Oktober 2017 - 19. April 2018 | 3 Einträge gefunden
Sitzung des Landesauschusses
28. Oktober 2017 10:30 - 11:00
Sitzung des Landesauschusses findet auch dort von 10.30 Uhr bis 11.00 Uhr
Landesausschuss Integrierten Gesamtschule Heidberg, Stettinstr. 1, 38124 Braunschweig
Frauenplenum des Landesparteitages
28. Oktober 2017 11:00 - 12:00
Frauenplenum des Landesparteitages
Sitzungen/ Frauenpolitik/ Landesvorstand Integrierten Gesamtschule Heidberg, Stettinstr. 1, 38124 Braunschweig
3. Tagung des 6. Landesparteitages
28. Oktober 2017 12:00 - 17:00
Beratung des Landesparteitages nach den Bundes- und Landtagswahlen 3. Tagung des 6....
Landesverband/ Landesvorstand Integrierten Gesamtschule Heidberg, Stettinstr. 1, 38124 Braunschweig
 

Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter für eine starke LINKE im Bundestag!

Jetzt mitzeichnen und teilen!
 
 
 
 
Aktuelles
19. Oktober 2017 Pia Zimmermann, MdB

Notstand in der Pflege beenden

„Pflegekräfte und andere Wählerinnen und Wähler haben mutig den Pflegenotstand im Wahlkampf thematisiert. Wer in diesem Land regieren will, darf ihre Forderungen nicht ignorieren“, erklärt Pia Zimmermann, pflegepolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, anlässlich der heute beginnenden Sondierungsgespräche von CDU/CSU, FDP und Grünen. Zimmermann weiter: „DIE LINKE fordert Sofortmaßnahmen gegen den Personalmangel in allen Pflegebereichen. Mehr Pflegekräfte sind nur durch bessere Arbeitsbedingungen und höhere Bezahlung zu gewinnen. Das wäre auch sofort finanzierbar, wenn der Pflegevorsorgefonds in einen Pflegepersonalfonds umgewidmet wird. DIE LINKE unterstützt den Appell des neu gewählten Präsidenten des Deutschen Pflegerates, Franz Wagner, an die Teilnehmer der Sondierungsgespräche. Bessere Arbeitsbedingungen können dauerhaft aber kaum durch Sondertöpfe finanziert werden. Wer gute Pflege für jede und jeden sichern will, kommt an der Solidarischen Pflegeversicherung nicht vorbei. D Mehr...

 
6. Oktober 2017 Hans-Henning Adler, Jutta Krellmann

Solidaritätserklärung mit den Streikenden im Nahverkehr

Liebe Kolleginnen und Kollegen im kommunalen Nahverkehr in Niedersachsen, gerade die öffentliche Hand sollte als Arbeitgeber ein gutes Beispiel für die Wirtschaft abgeben und gute Arbeit zu anständigen Bedingungen schaffen. Die Verweigerungshaltung des Kommunalen Arbeitgeberverbands (KAV) gleicht jedoch eher der Gutsherrenart von Konzernen wie Amazon als einer Personalpolitik im Sinne einer ernst gemeinten Sozialpartnerschaft. Die Arbeitgeber müssen endlich an den Verhandlungstisch! Mit Euren heutigen Streiks in Braunschweig, Wolfsburg und Hannover geht ihr mit gutem Beispiel voran und zeigt, wie gewerkschaftliche Kämpfe solidarisch geführt werden. Euer Kampf für mehr Weihnachtsgeld ist absolut gerechtfertigt. Ihr werdet schon lange genug kurz gehalten. Deutschland ist ein reiches Land, das es sich leisten kann, allen Beschäftigten ein Gehalt zu zahlen, das ein würdevolles und planbares Leben ermöglicht. Deshalb habt ihr unsere volle Unterstützung! Zudem erkennen wir als LINKE auch  Mehr...

 
Weitere News
6. Oktober 2017 Hans-Henning Adler

Solidarität mit den Beschäftigten der Deutschen Postbank AG

Liebe Kolleginnen und Kollegen, Vor zwei Jahren liefen die Tarifverhandlungen genauso wie jetzt. Ihr habt eine Tariferhöhung von fünf Prozent über zwölf Monate, deutlich höhere Ausbildungsvergütungen und eine Verlängerung des Kündigungsschutzes gefordert. Die Arbeitgeberseite mauerte, bot eine Tariferhöhung weit unter der Inflationsrate an und verweigerte sich, den Kündigungsschutz zu verlängern. Dabei berief sich der Vorstand auf die Gewinnflaute bei der Postbank AG sowie beim Mutterkonzern Deutsche Bank AG. Es  Mehr...

 
29. September 2017 Anja Stoeck

DIE LINKE. Niedersachsen unterstützt die Forderungen des DGB zur Landtagswahl, die heute veröffentlicht wurden, im vollen Umfang.

„Um die die strukturelle Unterfinanzierung der öffentlichen Haushalte des Landes sowie der Kommunen müssen endlich die größten Vermögen wirksam besteuert werden sowie eine Erbschaftsteuer eingeführt werden, die bestimmte Vermögensarten nicht weiter privilegiert. DIE LINKE wird sich im Landtag dafür einsetzen, dass alle Möglichkeiten genutzt werden. Dazu wollen wir Bundesratsinitiativen starten.“ betont die Landesvorsitzende und Spitzenkandidatin Anja Stoeck. Auch weitere Privatisierungen wird es mit der Linken nich Mehr...

 
27. September 2017 Hans-Henning Adler

Adler zu Krankenhäusern – Weil soll Wahlversprechen zu Krankenhäusern endlich realisieren

Spitzenkandidat der Linken in Niedersachsen, Hans-Henning Adler: "Ich begrüße es, wenn Ministerpräsident Weil die dramatische Situation in den Krankenhäusern endlich erkannt hat. Jetzt hat er angekündigt über das Niedersächsische Krankenhausgesetz Mindeststandards in Form von Personaluntergrenzen verbindlich festzulege,n und so die Krankenkassen in die Pflicht zu nehmen. Damit übernimmt der Spitzenkandidat der SPD wenige Tage vor der Landtagswahl eine zentrale Forderung der Gewerkschaft ver.di. Endlich! Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 16

Aktuelle Reden
20. Januar 2017

Christoph Butterwegge, Kandidat der Partei DIE LINKE für das Amt des Bundespräsidenten

Rede von Christoph Butterwegge, dem Kandidaten der Partei DIE LINKE für das Amt des Bundespräsidente Mehr...

 
9. Januar 2017 Reden/Frieden und Abrüstung

Große Friedensdemonstration in Bremerhaven

Am vergangenen Samstag trotzen hunderte Menschen der eisigen Kälte und kamen zur großen Friedensdemo Mehr...

 
15. Dezember 2016 Außenpolitik

MdEP Sabine Lösing (DIE LINKE.): Umsetzung der Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik

In dem Bericht zur Umsetzung der Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik (Brok) gibt es nur eine M Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 8