YouTube Facebook Flickr Google+
 

Die nächsten Termine

22. September 2014 - 22. März 2015 | 3 Einträge gefunden
Sitzung des Landesvorstandes
27. September 2014 11:00 - 17:00
Freizeitheim Ricklingen
Hearing für eine große Pflegereform – jetzt Pflege gestalten – menschenwürdig und selbstbestimmt
6. Oktober 2014 11:00 - 16:00
Mit: Katja Kipping, Harald Weinberg, Sabine Zimmermann, Pia Zimmermann Seit Jahren wird eine...
Drittes Symposium "Pflege"
11. Oktober 2014 10:30 - 17:00
10.30 UhrEröffnung und Begrüßung SprecherInnenrat10.45 UhrPflegekammer Niedersachsen Wer spricht...
Partei DIE LINKE, Bundesarbeitsgemeinschaft Gesundheit und Soziales Freizeitheim Vahrenwald, Vahrenwalder Straße 92, 30165 Hannover
 
100% Aktion - DIE LINKE aktiv im Bundestagswahlkampf
 
 

Willkommen bei der Partei DIE LINKE. Niedersachsen

  • Jetzt online Petition unterschreiben!
    Jetzt online Petition unterschreiben!
  • Aufzeichnung der Veranstaltung am 13. Juli 2014 in Wolfsburg mit Pia Zimmermann, MdB
    Aufzeichnung der Veranstaltung am 13. Juli 2014 in Wolfsburg mit Pia Zimmermann, MdB
Aktuelles:
18. September 2014 Sabine Lösing, MdEP

Im Westen nichts Neues - Deutschlands prinzipienlose Außenpolitik

Das Europäische Parlament verabschiedet heute eine Entschließung zur Lage im Irak und in Syrien sowie der ISIS-Offensive, einschließlich der Verfolgung von Minderheiten. Hierzu die außenpolitische Sprecherin der LINKEN im Europaparlament, Sabine Lösing: "Der IS geht mit grausamer Gewalt gegen die Menschen im Nordirak vor und führt gezielt ethnische Säuberungen durch. Als Linksfraktion verurteilen wir dies aufs Schärfste. Die Antwort des Westens lautet: Mehr Waffen, Raketen und Bomben. Wie falsch im doppelten Sinn die westliche Politik ist zeigt die Tatsache, dass bereits seit Jahren Waffen an vermeintlich moderate Kräfte vor allem in Syrien geliefert werden - gerade dies war aber entscheidend für die Hochrüstung radikalislamistischer Kräfte wie den IS. Als Vorbild für die Luftschläge Mehr...

 
17. September 2014 Landesrat LINKE Frauen

Sexuelle Selbstbestimmung ist Menschenrecht!

Am 20. September wird vor dem Bundeskanzleramt in Berlin erneut der sogenannte "Marsch für das Leben" beginnen. Abtreibungsgegnerinnen und –gegner fordern dabei das totale Verbot und die Bestrafung aller Schwangerschaftsabbrüche – nicht nur in Deutschland, sondern europaweit. Allen Mädchen und Frauen soll die Selbstbestimmung über ihr eigenes Leben und ihren Körper abgesprochen werden.Das Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung wird ab 13 Uhr am Brandenburger Tor deutlich machen: Sexuelle Selbstbestimmung ist Menschenrecht! DIE LINKE ist Teil des Bündnisses und ruft dazu auf, sich an den Gegenaktionen zu beteiligen.Infos hier: http://www.sexuelle-selbstbestimmung.de/Wenn Ihr nicht nach Berlin fahren könnt - hier könnt Ihr die Bündniserklärung unterzeichnen:http://www.sexuelle- Mehr...

 
5. September 2014 Pia Zimmermann, MdB

Erhöhung des Pflege-Mindestlohns ist enttäuschend

„Insgesamt ist das Ergebnis der Verhandlungen über den Mindestlohn in der Pflege enttäuschend. Zwar sollen künftig endlich auch Assistenzkräfte, Betreuungskräfte sowie Alltagsbegleiterinnen und -begleiter in den Geltungsbereich des Mindestlohns einbezogen werden. Die schrittweisen Lohnerhöhungen sind aber viel zu niedrig und nicht annähernd der verantwortungsvollen Arbeit der Beschäftigten angemessen", erklärt Pia Zimmermann, pflegepolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, zu den am Freitagvormittag vom Bundesministerium für Arbeit veröffentlichten Ergebnissen der Verhandlungen. Zimmermann weiter:   „Auf Kosten der Pflegekräfte wurden hier Arbeitgeberinteressen durchgesetzt. Pflege ist eine anspruchsvolle und auch belastende Arbeit. Gute Pflege hat ihren Preis. Das muss anerkannt werde Mehr...

 
5. September 2014 Sabine Lösing, MdEP

NATO-Gipfel: Stoppt die militärische Mobilmachung!

Der heute und morgen in Wales stattfindende NATO-Gipfel steht ganz im Zeichen der schweren Auseinandersetzungen in der Ukraine. Das Treffen wäre eine wichtige Gelegenheit gewesen, um deutlich die Bereitschaft zu signalisieren, aus der gefährlichen Eskalationsspirale der letzten Monate aussteigen zu wollen. Doch das genaue Gegenteil ist der Fall: Auf ihrem Treffen wollen die versammelten Staats- und Regierungschefs einen "Bereitschafts-Aktionsplan" („Readiness Action Plan“) verabschieden, mit dem die NATO beabsichtigt, buchstäblich in die Offensive zu gehen. Im Kern sieht der Plan eine umfassende und hochgefährliche Mobilmachung der NATO in Richtung Russland vor: Fünf neue permanente NATO-Hauptquartiere sollen in Osteuropa errichtet werden, in den drei baltischen Staaten sowie in Mehr...

 

Treffer 1 bis 4 von 17

Nachrichten aus der Bundespolitik

Kommt ein europäisches Investitionsprogramm?

"Auf dem informellen Treffen der Finanzminister der EU und der Eurozone in Mailand sind die unterschiedlichen Konzeptionen zur Wirtschaftspolitik wiederum scharf aufeinander gestoßen. Besonders Italien und Frankreich fordern eine entschiedene Wachstumspolitik auch durch staatliche Investitionen –... mehr

"Mehr Demokratie wagen" ist das Stichwort

Statement von Bodo Ramelow, Spitzenkandidat der Thüringer LINKEN, auf der Pressekonferenz am 15. September 2014 im Berliner Karl-Liebknecht-Haus mehr

Dieses schlechte Ergebnis hatten nicht einmal die Demoskopen erwartet

Statement von Christian Görke, Spitzenkandidat der Brandenburger LINKEN, auf der Pressekonferenz am 15. September 2014 im Berliner Karl-Liebknecht-Haus mehr