YouTube Facebook Flickr Google+
 

Die nächsten Termine

23. Oktober 2014 - 23. April 2015 | 3 Einträge gefunden
"Kobani und Rojava retten - aber wie?"
24. Oktober 2014 19:00
Informations- und Diskussionsveranstaltung mit Ulla Jelpke, MdB - DIE LINKE. und Sabine Lösing,...
DIE LINKE KV Göttingen Hobornsches Haus, Rote Straße 34, 37073 Göttingen
Sitzung des Landesausschusses
25. Oktober 2014 11:00 - 17:00
Freizeitheim Vahrenwald
2. Tagung der 11. Landeskonferenz der KPF Niedersachsen
25. Oktober 2014 11:00 - 17:00
Tagesordnung (Vorschlag) TOP 1 Eröffnung und Konstituierung (Protokoll) TOP 2 Grußworte TOP 3...
Kommunistische Plattform Niedersachsen Antifaschistische Erholungs- und Begegnungsstätte "Heideruh", Ahornweg 45, 21244 Buchholz i.d. Nordheide
 
100% Aktion - DIE LINKE aktiv im Bundestagswahlkampf
 
 

Willkommen bei der Partei DIE LINKE. Niedersachsen

  • Globaler Drohnenaktionstag am 4. Oktober 2014: Drohnenterror stoppen!
    Globaler Drohnenaktionstag am 4. Oktober 2014: Drohnenterror stoppen!
  • Solidarität mit Kobane - Kurdische Protestaktion im Europäischen Parlament
    Solidarität mit Kobane - Kurdische Protestaktion im Europäischen Parlament
  • Aufzeichnung der Veranstaltung am 13. Juli 2014 in Wolfsburg mit Pia Zimmermann, MdB
    Aufzeichnung der Veranstaltung am 13. Juli 2014 in Wolfsburg mit Pia Zimmermann, MdB
  • Jetzt online Petition unterschreiben!
    Jetzt online Petition unterschreiben!
Aktuelles:
17. Oktober 2014 Pia Zimmermann, MdB

Vieles reicht nicht, einiges ist falsch, grundsätzliches fehlt

„So lässt sich die heute im Bundestag beschlossene Pflegereform leider zusammenfassen“, so Pia Zimmermann, pflegepolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. zur heutigen Verabschiedung des so genannten Pflegestärkungsgesetzes. „Seit Jahren herrscht Konsens darüber, dass der Kern einer wirklichen Pflegereform die Einführung des neuen Pflegebegriffs sein muss. Die Bundesregierung streut den Menschen Sand in die Augen, wenn sie ankündigt, dies geschehe in einem zweiten Schritt: Schon jetzt ist klar, dass dafür nicht ausreichend finanzielle Mittel vorhanden sein werden. Die sogenannte Pflegereform der Bundesregierung ändert nichts am grundsätzlichen Strickmusterfehler der Pflegeversicherung. Solange die Pflegeversicherung nur einen Teil der tatsächlich anfallenden Kosten abdeck Mehr...

 
17. Oktober 2014 Jutta Krellmann, MdB

Jutta Krellmann: Nahles‘ Angriff auf das Streikrecht ist ein schwerwiegender Tabubruch

"Mit einem Gesetz zur Tarifeinheit geht zwangsläufig eine Einschränkung des Streikrechts einher. Was die Bundesregierung plant, ist ein beispielloser Angriff auf das grundgesetzlich verbürgte Streikrecht. Diesen Tabubruch werden wir in keinem Fall akzeptieren", erklärt Jutta Krellmann, gewerkschaftspolitische Sprecherin der Fraktion Die LINKE, zur Ankündigung von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles, im November einen Gesetzentwurf zur Tarifeinheit vorzulegen. Krellmann weiter: "Im Windschatten der öffentlichen Diskussion um die Streiks bei der Bahn und der Lufthansa will das SPD-geführte Bundesarbeitsministerium die Tarifautonomie der Gewerkschaften einschränken. Nach den Hartz-Gesetzen steht hier ein weiterer Ausverkauf der gewerkschaftspolitischen Tradition der  Mehr...

 
14. Oktober 2014

Herbert Behrens übernimmt die Sprecherfunktion der Landesgruppe

Das Bundestagsquartett der niedersächsischen LINKEN hat einen neuen Sprecher. Herbert Behrens wird künftig die Koordinierungsaufgaben übernehmen. Ziel soll sein, die Arbeit der Landesgruppe und die politischen Aktivitäten der Kreisverbände und des Landesverbandes besser zu verzahnen, so der mit der Personalentscheidung verbunden Beschluss. Die Arbeit der Abgeordneten ist noch zu wenig bekannt, obwohl die Bundestagsabgeordneten in Reden und Pressemitteilungen immer auch versuchen, den regionalen Bezug zu Niedersachsen herzustellen. Beispiele: Pflegenotstand und Verkauf von Krankenhäusern, Breitbandausbau auf dem flachen Lande, Mindestlohn, Verkehrslärm usw. Aber auch bei den „großen“ Themen europäische Politik, Krieg und Frieden schreiben und reden wir so, dass auch Kreisverbände das in ihr Mehr...

 
10. Oktober 2014 Sabine Lösing, MdEP

Glückwunsch zum Friedensnobelpreis!

Entscheidung hebt sich positiv von früheren Jahren ab Zur Verleihung des diesjährigen Friedensnobelpreises an Malala Yousafzai und Kailash Satyarthi erklärt Sabine Lösing, außen- und friedenspolitische Sprecherin der LINKEN im Europaparlament: Diese Entscheidung hebt sich positiv von Entscheidungen der letzten Jahre ab, als die Auszeichnung etwa an Barack Obama und die Europäische Union vergeben wurde. Mit Malala Yousafzai und Kailash Satyarthi sind zwei Menschen aus Pakistan und Indien ausgezeichnet worden, die sich für Frauen- und Kinderrechte einsetzen. Oftmals dienen Frauen- und Kinderrechte jedoch leider als Vorwand für interessengeleitete Militärinterventionen wie in Afghanistan. Nach den Militäreinsätzen ist die Situation von Frauen und Kindern meist schlechter als zuvor. Dahe Mehr...

 

Treffer 1 bis 4 von 26

Nachrichten aus der Bundespolitik

Die Zeit drängt: Alle nichtmilitärischen Maßnahmen umgehend einleiten - Nein zu einem Bundeswehreinsatz in Syrien und Nordirak

Der Parteivorstand der LINKEN hat in seiner heutigen Sitzung die folgende Erklärung zur Lage im Norden Syriens und des Iraks beschlossen: mehr

Haushaltspolitik – eine Schwarze Null ist kein Selbstzweck

Kolumne von Axel Troost, finanzpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion und stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE mehr

Die terroristische Söldnerarmee Islamischer Staat, Maßnahmen dagegen und die Haltung der LINKEN

Positionspapier des Vorsitzenden der Fraktion DIE LINKE. im Deutschen Bundestag, Dr. Gregor Gysi mehr