YouTube Facebook Flickr Google+
 

Die nächsten Termine

28. Januar 2015 - 28. Juli 2015 | 3 Einträge gefunden
Nach den Wahlen in Griechenland
29. Januar 2015 19:00
Mit Stephan Kaufmann Journalist bei der Berliner Zeitung und Autor der Broschüren...
Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen zusammen mit dem Kulturzentrum Pavillon und dem ver.di Bildungswerk Kulturzentrum Pavillon, Lister Meile 4, Hannover
Moral und Klassenkampf. Alexandra Kollontais Utopie einer befreiten Gesellschaft
30. Januar 2015 19:00
Lesung zu Leben und Werk von Alexandra Kollontai mit musikalischer Umrahmung Es lesen:...
Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen Kulturzentrum Pavillon, Lister Meile 4, Hannover
Hooligans Gegen Salafisten - eine Politik der Männlichkeiten?
5. Februar 2015 19:00
HoGeSa als Beispiel für aktuelle, wirkmächtige Zusammenschlüsse rechter, rassistischer und...
mannigfaltig e.V. Kompetenzgruppe Fankultur und sportbezogene Soziale Arbeit, Uni Hannover in Kooperation mit der RLS mannigfaltig e.V., Lavesstraße 3, Hannover
 
 
 

Willkommen bei der Partei DIE LINKE. Niedersachsen

  • Hagida erfolgreich blockiert: DIE LINKE war dabei!
    Hagida erfolgreich blockiert: DIE LINKE war dabei!
  • 10 Jahre Hartz IV - Bilanz und Kritik
    10 Jahre Hartz IV - Bilanz und Kritik
Aktuelles:
27. Januar 2015 Pia Zimmermann, MdB

Noch eine gute Pflegestudie über eine schlechte Wirklichkeit

„Die vom Pflegebevollmächtigten Karl-Josef Laumann in Auftrag gegebene Studie bietet einen guten Überblick über die Gehalts- und Arbeitszeitsituation von Pflegekräften. In der Tendenz liefert sie aber wenig Erkenntnisgewinn, viele der aufgezeigten Probleme sind schon lange bekannt. Es kommt darauf an, welche politischen Konsequenzen nun gezogen werden“, so die pflegepolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE Pia Zimmermann. Zimmermann weiter: „Die Studie zeigt deutlich die Folgen der marktförmigen Strukturierung und der Unterfinanzierung des Pflegebereichs. Der Konkurrenzdruck der verschiedenen Anbieter wird in Form von Arbeitsverdichtung und niedrigen Löhnen an die Beschäftigten weitergegeben. Gerade in Bundesländern, deren Trägerlandschaft einen hohen Anteil privater ambulanter Pfle Mehr...

 
26. Januar 2015 DIE LINKE im Europäischen Parlament

Griechenland hat gewählt – Solidarität beginnt jetzt!

Wir begrüßen das beeindruckende Wahlergebnis unserer Schwesterpartei Syriza und gratulieren allen Genossinnen und Genossen, die in den vergangenen Wochen rund um die Uhr im Einsatz waren und diesen Sieg möglich gemacht haben! Die Menschen in Griechenland haben sich klar für einen Neustart entschieden. Sie verlangen soziale Gerechtigkeit und ein Leben in Würde. Dies ist der erste Schritt um die Verarmungspolitik der politischen Eliten zu beenden. Spanien könnte noch in diesem Jahr folgen. Alexis Tsipras will Griechenland im Euro halten und fordert darum eine Abkehr vom unsozialen Kürzungswahn. Angesichts der EU-weiten wirtschaftlichen Lage die einzig vernünftige Forderung, um nachhaltiges Wachstum anzustoßen. Die Wirtschaft wird nicht wachsen, solange die enorme Schuldenlast den Staat Mehr...

 
23. Januar 2015 Sabine Lösing, MdEP

Erinnern und nie vergessen! Nie wieder Faschismus, nie wieder Krieg. Zum Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz durch die Rote Armee der Sowjetunion

Vor 70 Jahren, am 27. Januar 1945, befreite die Rote Armee der Sowjetunion das nationalsozialistische Vernichtungslager Auschwitz. Dazu erklärt Sabine Lösing, friedens- und außenpolitische Sprecherin der LINKEN im Europaparlament: „Auch nach vielen Jahren muss auf vielfältige Weise an Auschwitz als Symbol der millionenfachen systematischen Ermordung der Jüdinnen und Juden, Sinti und Roma und vieler anderer durch das nationalsozialistische Deutschland erinnert werden. Es ist beschämend, dass bis heute Entschädigungen und Wiedergutmachungsbeiträge von Deutschland nicht erfüllt worden sind und es leben immer noch TäterInnen, die nicht zur Rechenschaft gezogen wurden. Auch heute noch sind viele Familien mit der Vergangenheit verbunden und werden durch sie beeinflusst. Die Verbrechen und das  Mehr...

 
16. Januar 2015 Pia Zimmermann, MdB

Bessere Pflegequalität braucht mehr qualifiziertes Personal

"Wer Pflege wirklich stärken will, muss die Pflegequalität verbessern. Nur mehr und gut ausgebildetes Pflegepersonal ist der Schlüssel für menschenwürdige Pflege", so Pia Zimmermann, pflegepolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, zum heute veröffentlichten Vierten Pflege-Qualitätsbegriff des GKV-Spitzenverbandes. Zimmermann weiter: "Bundesweit geltende qualitätsbezogene Standards zur Personalbemessung in der Altenpflege wären ein großer Schritt nach vorne. Die im Bericht aufgezeigten Verbesserungen bei sinkendem Anteil von Pflegefachkräften sowohl in Heimen als auch bei ambulanten Pflegediensten sind nur durch höhere Arbeitsverdichtung zu Lasten der Beschäftigten möglich. Es geht bei der Pflegequalität weniger nur um einzelne Verbesserungsbedarfe wie zum Beispiel im Mehr...

 

Treffer 1 bis 4 von 20

Nachrichten aus der Bundespolitik

Draghi macht die Banken reich

Von der EZB-Entscheidung für den Kauf von Staatsanleihen profitierten vor allem die Banken, sagte der Linken-Fraktionsvorsitzende Gregor Gysi im DLF. Das Geld hätte besser ohne Umwege in den schwächelnden Euroländern investiert werden sollen. So werde nur der Euro entwertet - zum Nachteil für... mehr

Keine Basis für Dialog

Antwort der Parteivorsitzenden Katja Kipping an den Spiegel zur Frage: Mit Pegida reden oder nicht, und vor allem: wie? mehr

Syriza ist Europas Chance

"Europa hat ein neues Schreckgespenst: Syriza. Das griechische Linksbündnis könnte die nächsten Wahlen gewinnen. ..." - Von Michael Schlecht, MdB, wirtschaftspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE mehr