Kommunalwahl

Die nächsten Termine

23. August 2016 - 23. Februar 2017 | 3 Einträge gefunden
Sitzung des geschäftsführender Landesvorstand
25. August 2016 18:00 - 21:00
Sitzungen/ gLAVO Landesgeschäftsstelle, Goseriede 8, 30159 Hannover
Frauen und Flucht
27. August 2016 15:00 - 18:00
Die Flucht vor Krieg, Unterdrückung und Armut ist fast immer verbunden mit Gefah­ren für Leib und...
Sitzung des Landesvorstand
17. September 2016
Sitzungen/ Landesvorstand FZH Ricklingen
 
 
 
 

Willkommen bei der Partei DIE LINKE. Niedersachsen

Veranstaltungen
Aktuelles
23. August 2016 Kapital und Finanzen/Presse

Von wegen fairer Wettbewerb - Lieferanten in den Klauen der Konzerne.

Der Volkswagen-Konzern, Aldi, am Ende die Großen in allen Branchen nutzen ihre Marktmacht, um Lieferanten zu knebeln. Doch der Widerstand wächst offenbar. Am Montag blockierten Bauern aus Protest gegen nicht kostendeckende Milchpreise das Zentrallager von Aldi in Hesel, zwei zentrale Zulieferer von VW wehren sich gegen die aus ihrer Sicht unrechtmäßige Kündigungen laufender Verträge, Gewerkschaften kämpfen gegen Leiharbeit und Werkverträge bei der „Beschaffung der Ware Arbeitskraft“. Dazu erklärt Herbert Behrens, M Mehr...

 
20. August 2016

Unterrichtsausfall und Lehrermangel beeinträchtigen die Bildungschancen unserer Schüler zusätzlich

LINKE kritisiert sinkende Unterrichtsversorgung in Niedersachsen Die arbeitgebernahe Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) hat am Donnerstag den „Bildungsmonitor 2016“ vorgestellt. Darin wird anhand von insgesamt 93 Indikatoren bewertet, inwieweit ein Bundesland Bildungsarmut reduziert, zur Fachkräftesicherung beiträgt und Wachstum fördert. Im Gesamtranking belegt Niedersachsen den neunten Platz. Hierzu erklärt Lars Leopold, Mitglied des Landesvorstands DIE LINKE. Niedersachsen: „Mit dem Bildungsmonitor Mehr...

 
19. August 2016 Jutta Krellmann, MdB Landesverband/Arbeit + Soziales/Umwelt/ Verkehr

Mitbestimmungsrecht für VW Beschäftigte dringend notwendig

„Schon wieder erwischt es die Beschäftigten bei VW, die haben schon genug mitgemacht“, kommentiert Jutta Krellmann, gewerkschaftliche Sprecherin Fraktion DIE LINKE die drohende Kurzarbeit bei VW. Krellmann weiter: „Auch wenn Kurzarbeit für Betroffene immer finanzielle Einbußen bedeutet, bin ich als Gewerkschafterin froh, dass VW so starke Betriebsräte hat und jetzt keiner Angst vor dem Verlust seines Arbeitsplatzes haben muss. Frust und Ärger bei den Beschäftigten kann ich sehr gut verste Mehr...

 
17. August 2016 Aktionen/Veranstaltungen/Infos

LINKE macht mit Wahlkampf-Truck Halt in sieben niedersächsischen Städten

Hannover/Göttingen. Showtime mit der LINKEN. Morgen, 16. August, startet ein 14 Meter langer roter Showtruck der Partei in Göttingen seine Tour durch Niedersachsen. Mit Gifhorn, Celle, Hannover, Osterholz-Scharmbeck,Aurich und Rotenburg/W. erwartet die Bürgerinnen und Bürger in sechs weiteren Städten eine Mischung von Unterhaltung und Politik. Begleitet von Musikeinlagen und unterstützt von führenden Politikerinnen der Landes- und Bundespartei will die niedersächsische LINKE wenige Wochen vor der Kommunalwahl noc Mehr...

 
16. August 2016 Presse/Infos

Zum Tode von Herbert Schui

Für den Vorstand erklären die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Katja Kipping und Bernd Riexinger: Wir sind traurig über den Tod unseres Weggefährten Herbert Schui. Er war ein außergewöhnlicher Mensch, ein kritischer Kopf und brillanter Wissenschaftler. Als Professor der Volkswirtschaft zeigte er, dass Alternativen zum Neoliberalismus und dem Abbau des Sozialstaates wirtschaftlich möglich und sozial dringend notwendig sind. Er wollte die Wirtschaft demokratisieren und wusste, dass nur so unsere Gesellschaf Mehr...

 
16. August 2016 Demonstrationen

Bundestagsfraktion DIE LINKE klagt gegen CETA

"Es ist ein Armutszeugnis für die jahrelangen Verhandlungen zum CETA-Abkommen, dass das Ergebnis mit hoher Wahrscheinlichkeit verfassungswidrig ist, weil es Demokratie-, Rechtsstaats- und Sozialstaatsprinzip verletzt. Da sich die Bundesregierung offensichtlich den Interessen international agierender Konzerne mehr verbunden fühlt als den Interessen der Bürgerinnen und Bürger, sehen wir uns gezwungen, den Klageweg einzuschlagen," meint Klaus Ernst, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Bunde Mehr...

 

Treffer 1 bis 6 von 21