Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Lehrermangel: Dorfprämie und Imagefilmchen locken niemand hinterm Ofen vor

LINKE. Niedersachsen fordert Offensive zur Verbesserung der Unterrichtsversorgung „An der schlechten Unterrichtsversorgung wird sich mit Kultusminister Tonne nichts ändern. Er setzt weiter auf Taschenspieler-Tricks. Sein halbherziges Handeln ist nicht geeignet, die angespannte Situation zu entschärfen. Mit seiner geplanten ‚Prämie für neue... Weiterlesen


Agnes Hasenjäger

Jugendämter: Dienst am Menschen darf kein Sparprogramm sein!

"Das Urteil im Missbrauchsfall von Lügde sollte allen Zuständigen, egal ob im Land oder in den Kommunen, Anlass sein, das Wohl unserer Kinder immer sorgfältiger im Auge zu behalten. Die Umstände geben Hinweise, dass die Jugendämter nicht adäquat in der Lage waren, Kinder aus 'schwierigen Familienverhältnissen' zu schützen", sagt Agnes Hasenjäger,... Weiterlesen


Bürgerinitiative informiert sich über Wasserstoffzug

Auf Einladung von Jutta Krellmann haben Mitglieder der BI Transit, Vertreter des Landkreises und der Stadt Hameln, sowie die Bundestagsabgeordneten Johannes Schraps (SPD) und Victor Perli (Linke.) die Firma Alstom in Salzgitter besucht. Alstom baut den weltweit ersten mit Wasserstoff betriebenen Zug „Coadia ILint“, der im Mittelpunkt des Besuches... Weiterlesen


Lobbyismus einen Riegel vorschieben!

Die Landesregierung einigte sich vorgestern auf eine Ergänzung des Minister*innengesetzes, wonach Minister*innen künftig in den ersten 18 Monaten nach Ende ihrer Amtszeit der Landesregierung schriftlich mitteilen müssen, wenn sie eine neue Tätigkeit in der Wirtschaft aufnehmen wollen. Diese könne die Regierung dann untersagen oder mit Auflagen... Weiterlesen


Angriff auf die Tarifbindung - das neue Tariftreue- und Vergabegesetz ist ein Skandal!

Letzte Woche fand im niedersächsischen Landtag die Anhörung zum neuen Tariftreue- und Vergabegesetzes des Wirtschaftsministeriums statt. Der vorgelegte Entwurf wurde zu Recht von den Gewerkschaften kritisiert. „Der Gesetzesentwurf ist eine deutliche Verschlechterung zum aktuellen Stand! Die Grenze des Auftragswertes, ab der Aufträge unter das... Weiterlesen