Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Veranstaltungen
11:00 Uhr

Auftaktveranstaltung zur Wohn- und Mietenkampagne

Stadtteilzentrum Lister Turm

Walderseestr. 100, 30177 Hannover

 

Landeseigene Wohnungsbaugesellschaft, Mietendeckel, Enteignungen - Mietenpolitik von links!

Die Situation auf dem deutschen - und niedersächsischen Wohnungsmarkt hat sich in den letzten Jahren dramatisch zugespitzt.
Steigende Mieten, Gentrifizierung und Zwangsräumung betreffen immer größere Teile der Bevölkerung. Der Wohnungsmarkt
orientiert sich nicht am Bedarf der Menschen, sondern wird von Unternehmen ausgenutzt, um auf dem Rücken der Bürger*innen
immer höhere Renditen zu erzielen.

Hier wie überall muss endlich - Menschen vor Profite! - gelten. Für uns LINKE ist klar, Wohnen ist Menschenrecht und Grundvoraussetzung
für gesellschaftliche und soziale Teilhabe. Zusammen mit euch wollen wir mit dem neoliberalen Diskurs brechen und linke Alternativen zu Profitlogik und Gewinnmaximierung in den öffentlichen Diskurs tragen. Es wird Zeit, dass sich Die LINKE.Niedersachsen laut und deutlich in die Diskussion um bezahlbaren Wohnraum einbringt. Dafür planen wir eine landesweite Kampagne zum Thema Mieten und Wohnen. Den Grundstein für diese Kampagnen wollen wir mit euch zusammen bei unserer Kampagnenkonferenz
in Hannover legen. Kommt vorbei, bringt euch in thematischen Workshops ein und diskutiert mit uns über unsere und eure Ideen, um diese Kampagne zum Erfolg zu machen.

Wir freuen uns auf lebhafte Debatten und gute Resultate!

PROGRAMM

11.00 Uhr Impulsvorträge „Zur Situation in Bund, Land und Kommunen“
Victor Perli, MdB, Mitglied im Haushaltsausschuss (u.a. zuständig für das Bauministerium)
Heidi Reichinnek, Landesvorsitzende Die LINKE. Niedersachsen
11.45 Uhr Plenum
12.30 Uhr Mittagspause
13.00 Uhr Workshopphase
Workshop 1: Linke Miet- und Wohnungspolitik auf Landesebene
Ursula Weisser-Roelle, Victor Perli
Workshop 2: Linke Handlungsspielräume für Kommunalpolitiker*innen
Heidi Reichinnek, Hans-Henning Adler
Workshop 3: Organisation vor Ort –Möglichkeiten für Bürger*inneninitiativen
Hans-Herbert Ulrich, Giesela Brandes-Steggewentz, N.N.
14.45 Uhr Plenum Vorstellung der Ergebnisse und Zusammenfassung

Im Anschluss: Gemeinsamer Ausklang (Essen und Getränke können vor Ort
erworben werden)
Gesamtmoderation: Ursula Weisser-Roelle, Hans-Henning Adler
Vorherige Anmeldungen unter landesbuero@dielinke-nds.de
erleichtern uns die Planung!

Anreise:
(Linie 3, 7 und 9, Haltestelle Lister Platz, Buslinien 100, 121, 134 und 200, Haltestelle
Lister Platz.)


Flyer (pdf)

In meinen Kalender eintragen

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.