Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Mieterhöhungen von Vonovia sind sozialer Sprengstoff

Der größte Immobilienkonzern in Deutschland ("Vonovia") hat jüngst Mieterhöhungen und das Weiterreichen von gestiegenen Kosten an die Mieter*innen angekündigt. Der Konzern mit zahllosen Wohnungen auch in mehreren Städten Niedersachsens (u.a. Osnabrück, Lüneburg, Hannover) begründete diesen unsozialen Schritt mit der aktuellen Inflation.

Felix Mönkemeyer, Mitglied im Landesvorstand der Partei DIE LINKE, kritisiert das Unternehmen für seine Entscheidung: „Vonovia steigerte den Gewinn deutlich und schüttet nun eine Dividende von über 1,3 Milliarden Euro an die Aktionäre aus. Finanziert wird dies auf Kosten von tausenden Mieterinnen und Mietern. Die nun angekündigten Mieterhöhungen sind sozialer Sprengstoff. Die Menschen leiden unter der Inflation und auch die Lebenshaltungskosten werden immer teurer. Nun noch mehr Miete abdrücken zu müssen, das bringt viele Menschen in existenzielle Not. Wir brauchen endlich eine wirksame Mietpreisbremse, um diesen Wucher zu deckeln! Wohnen ist ein Grundrecht und muss bezahlbar bleiben! Die stetige Verteuerung der gesamten Lebenserhaltung muss gestoppt werden - das wäre eine wichtige Aufgabe einer Landesregierung, die Gerechtigkeit in den Mittelpunkt ihrer Politik stellt. DIE LINKE steht dafür, Energiepreise und Mieten zu deckeln."


Termine


#ichbinarmutsbetroffen - Soziale Kämpfe und Politik

Olivier David ist Journalist und Autor - und in Armut aufgewachsen. In seinem Buch "Keine Aufstiegsgeschichte" schreibt er von dem Zusammenhang von Armut und psychischen Krankheiten. Mit uns spricht Olivier am Beispiel von #ichbinarmutsbetroffen über die sozialen Kämpfe unserer Zeit und die Rolle der Politik dabei. Die Veranstaltung findet Online... Weiterlesen

  1. Zusammenschlüsse
    19:00 - 20:00 Uhr

    Treffen der AG Bildung

    In meinen Kalender eintragen

  1. Landtagswahl

    In meinen Kalender eintragen