Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Wie weiter mit dem Pflegeaufstand?
Zoom-Konferenz
24.09.20 • 18:00 - 19:30 Uhr

Die Pflegerebell*innen gehen in Niedersachsen seit vielen Monaten für Gute Pflege auf die Straße. Ein Protest, der anhält, weil er anhalten muss – denn die Situation in der Pflege hat sich noch nicht verbessert. Im Gegenteil: Die Corona-Pandemie hat die Probleme in der Pflege, die schon seit Jahren bestehen, verstärkt. Aber wie können sich die Pflegerebell*innen nachhaltig verknüpfen? Welche Rolle können Gewerkschaften spielen? Und wie können sich Menschen mit Pflegebedarf in die Pflegerevolution einbringen?

Darüber möchte DIE LINKE. Niedersachsen mit Anna Glogowska (Altenpflegefachkraft), David Matrai (ver.di Niedersachsen-Bremen) und vielen Aktivist*innen und Expert*innen am Donnerstag den 24.09. von 18 bis 19:30 Uhr auf einer Online-Konferenz diskutieren.

Moderation: Pia Zimmermann

Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/88471589332

Meeting-ID: 884 7158 9332
Schnelleinwahl mobil
+493056795800,,88471589332# Deutschland
+496938079883,,88471589332# Deutschland

Einwahl nach aktuellem Standort
+49 30 5679 5800 Deutschland
+49 69 3807 9883 Deutschland
+49 695 050 2596 Deutschland
+49 69 7104 9922 Deutschland
Meeting-ID: 884 7158 9332
Ortseinwahl suchen: https://us02web.zoom.us/u/kb9Ph206IQ

Wir sind ständig aktiv für bessere Bedingungen in der Pflege

Jetzt Mitglied werden!

Mitmachen und einmischen!
Gesundheit darf nicht weiter zu einem Markt verkommen, auf dem die Profite mehr zählen als die Menschen: Statt immer weiter zu privatisieren, muss Gesundheit als Teil des Sozialstaats öffentlich organisiert werden. 

Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.
https://www.die-linke.de/mitglied-werden/ 


+++ Rote Pflegetelegramm abonnieren! +++

Email-Newsletter: eepurl.com/gxZ6Tb
Telegram-Kanal: t.me/RotesPflegetelegramm

Im Roten Pflegetelegramm macht Pia Zimmermann auf parlamentarische Initiativen im Bundestag zur Pflegepolitik aufmerksam. Zum Beispiel auf Kleine Anfragen, Anträge, schriftliche Fragen an die Bundesregierung, Pressemitteilungen, auch auf Presseartikel etc. Im Roten Pflegetelegramm wird auch auf bestimmte thematische Schwerpunkte zur Pflege aufmerksam gemacht werden. Außerdem sollen Aktionen und Termine, die für Niedersachsen relevant sind (teilweise auch bundesweite Termine) genannt werden. Das Rote Pflegetelegramm erscheint etwa monatlich und kann über Email oder über den Messengerdienst Telegram bezogen werden.