Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Ständige Pflegekonferenz

28. März 2020 in Göttingen

„Pflege im internationalen Vergleich - Gibt es Alternativen?“
28. März 2020 in Göttingen
11:00 bis 15:30 Uhr
Wir freuen uns sehr über die Zusage von Dr. Cornelia Heintze.

Holbornsches Haus
Rote Str. 34, 37073 Göttingen

Barrierefreier Eingang über die Mauerstraße
Eintritt frei

Die Anmeldung ist bereits geöffnet.

Für die Konferenz anmelden


+++ Rote Pflegetelegramm abonnieren! +++

Email-Newsletter: eepurl.com/gxZ6Tb
Telegram-Kanal: t.me/RotesPflegetelegramm

Im Roten Pflegetelegramm macht Pia Zimmermann auf parlamentarische Initiativen im Bundestag zur Pflegepolitik aufmerksam. Zum Beispiel auf Kleine Anfragen, Anträge, schriftliche Fragen an die Bundesregierung, Pressemitteilungen, auch auf Presseartikel etc. Im Roten Pflegetelegramm wird auch auf bestimmte thematische Schwerpunkte zur Pflege aufmerksam gemacht werden. Außerdem sollen Aktionen und Termine, die für Niedersachsen relevant sind (teilweise auch bundesweite Termine) genannt werden. Das Rote Pflegetelegramm erscheint etwa monatlich und kann über Email oder über den Messengerdienst Telegram bezogen werden.

  1. Landesverband Pflege

    "Finanzierung der Pflege: Was muss sich ändern?"

    in Oldenburg Save the date! Weitere Informationen folgen. mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Landesverband Pflege

    "Pflege im internationalen Vergleich - Gibt es Alternativen?"

    in Göttingen Save the date! Weitere Informationen folgen. mehr

    In meinen Kalender eintragen

Zentrale Notfallversorgung ist fahrlässig und gefährlich

„Bundesgesundheitsminister Spahn will in Berlin zentral entscheiden, wo ein schwer erkrankter Notfallpatient im Wendland behandelt wird. Diese Idee ist unausgegoren und am Schreibtisch entstanden, hat aber nichts mit der Realität in einem Flächenland wie Niedersachsen zu tun“, kritisiert Pia Zimmermann, Sprecherin für Pflegepolitik der Fraktion DIE... Weiterlesen


Kämpfe gemeinsam führen! Ärztinnen und Ärzte brauchen Entlastung - Pflegekräfte auch!

„Nicht nur die Arbeitsüberlastung bei Ärztinnen und Ärzten stellt eine Bedrohung für die Patientinnen und Patienten dar. Auch die Pflegekräfte werden durch permanenten Stress, zahlreiche Überstunden, Nacht- und Wochenenddienste auf Dauer krank. Beides sind die Folgen einer Kommerzialisierung und Unterfinanzierung der Gesundheitsversorgung,... Weiterlesen