Archiv - Aktuelle Themen

27. Februar 2015 Mizgin Ciftci

Gemeinsam gegen Hinrichtungen im Iran

Bis zu 100 Menschen protestierten in Hildesheim gegen die Ermordung von Saman Naseem Am Donnerstag, den 26.02.2015, protestierten bis zu 100 Menschen auf dem Hildesheimer Markplatz gegen die Ermordung von Saman Naseem. Der junge Kurde wurde vom iranischen Regime im Gefängnis von Urmiye (Ost-Kurdistan) hingerichtet. Naseem war Mitglied der PJAK, der „Partei für ein freies Leben in Kurdistan“. Zum Zeitpunkt seiner Festnahme war er nur 17 Jahre alt. Mizgin Ciftci, friedenspolitischer Spreche Mehr...

 
25. Februar 2015

DIE LINKE. Niedersachsen unterstützt die Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst

Am Mittwoch, 25.2., eröffnet ver.di in Hannover die bundesweite Tarifrunde für die Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst in den Kommunen. Dazu erklärt der Landesvorstand der LINKEN in Niedersachsen: „Die Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst in den Städten und Gemeinden stehen vor einer wichtigen Tarifrunde. Es geht um die Anerkennung der Leistung der Beschäftigten und es geht um die Sicherung der Qualität der Arbeit in diesem gesellschaftlich so wichtigen Bereich. Dazu gehören Mehr...

 
24. Februar 2015

Manfred Sohn ist aus der Partei ausgetreten

Gestern Abend (23.02.2015) hat Manfred Sohn seinen Austritt aus der Partei erklärt.Der Landesvorstand ist überrascht über diesen unerwarteten Schritt.Manfred Sohn scheint für sich in unserer Partei keine Zukunft mehr zu sehen und begründet das sehr personenbezogen. Das bedauern wir sehr.Wir haben seine Entscheidung wegen Familie und beruflicher Belastung nicht wieder für den Landesvorsitz zu kandidieren, akzeptiert und hätten es gut gefunden, ihn weiterhin als kritischen Begleiter an unserer Sei Mehr...

 
19. Februar 2015

NEIN zur geplanten Stromautobahn „SuedLink“ - JA zur Energiewende

Der Landesparteitag der niedersächsischen LINKEN hat sich Anfang Februar in Hannover einstimmig gegen die geplante Stromautobahn „SuedLink“ ausgesprochen, die teuren Hochseewindstrom auch durch Niedersachsen nach Süddeutschland transportieren soll. Die rund 150 Delegierten forderten bei drei Enthaltungen in einem Antrag Bundes- und Landesregierung auf, Alternativen für die Energiewende ernsthaft zu prüfen und die dafür notwendigen rechtlichen Rahmenbedingungen zu schaffen. „Das ist ein klares Si Mehr...

 
17. Februar 2015 Anja Stoeck, Landesvorsitzende

Willkommenskultur sieht anders aus

DIE LINKE. Niedersachsen kritisiert ausdrücklich die Entscheidung der Innenminister, unter ihnen auch SPDler Pistorius aus Niedersachsen, zum Umgang mit Asylbewerbern aus dem Kosovo. Um Asylbewerber aus dem Kosovo abzuschrecken, soll die Bearbeitungszeit der Asylanträge von Kosovaren stark verkürzt werden. „Die Begründung, zu der sich auch der niedersächsische Innenministers Pistorius bekennt, ist haarsträubend.“, äußert sich Anja Stoeck, Landesvorsitzende DIE LINKE. Niedersachsen, die selbs Mehr...

 

Treffer 1 bis 5 von 12