DIE LINKE Niedersachsen: Mit weiblicher Doppelspitze in den Wahlkampf

Mit zwei Frauen an der Spitze, der Wolfsburger Bundestagsabgeordneten und Spitzenkandidatin Pia Zimmermann und der wiedergewählten Landesvorsitzenden Anja Stoeck geht DIE LINKE Niedersachsen in den Bundestagswahlkampf 2017 und das Projekt Wiedereinzug in den Niedersächsischen Landtag. "Ich freue mich, dass wir jetzt der ein Landesverband mit einer weiblichen Doppelspitze sind. Wir setzen damit auch ein deutliches Zeichen in der leider vielfach noch immer männlich dominierten Politik", so Stoeck nach ihrer Wiederwahl. Beide Vorsitzenden wurden mit deutlichen Ergebnissen von 70 bzw. 80 Prozent in ihr Amt gewählt.

Zentrales Ziel des neuen Landesvorstandes ist neben einem guten Bundestagswahlergebnis vor allem der Einzug in den Landtag bei der Wahl im Januar 2018. "Die jüngsten Zahlen zur Armutsentwicklung in Niedersachsen machen deutlich, dass das Land wieder eine starke LINKE im Parlament benötigt. Die rot-grüne Landesregierung hat in dieser Frage auf ganzer Linie versagt", erklärte Pia Zimmermann am Rande des Parteitages. Mit 16,5 Prozent liegt die Anzahl der Armen Menschen in Niedersachsen derzeit nicht nur über dem Bundesdurchschnitt, es handelt sich auch um den höchsten Stand seit der erstmaligen Erhebung der Armutsquote 2005. "Erwerbslose, Geringqualifizierte, Alleinerziehende, Geflüchtete, Renterinnen und Renter: sie alle sind besonders von Armut betroffen und diese Menschen brauchen wieder eine Stimme in der niedersächsischen Landespolitik."

Anja Stoeck ergänzt: "Ein Fokus wird darauf liegen, dass wir die konsequente Umverteilung von Reichtum einfordern. So ist soziale Politik bezahlbar! Mit einer guten Mischung aus jüngeren, neuen Vorstandsmitgliedern und älteren, erfahrenen gehen wir als starkes Team in das Wahljahr 2017."


Der neue Landesvorstand:

Landesvorsitzende:

Anja Stoeck, 50 Jahre, Winsen (Luhe)

Pia Zimmermann, MdB, 60, Wolfsburg

Landesgeschäftsführer:

Dr. Michael Braedt, 65, Langenhagen

Landesschatzmeister:

Hans-Georg Hartwig, 63, Braunschweig

Stellvertretender Landesschatzmeister:

Lars Büttner, 27, Bohmte

Beisitzerinnen und Beisitzer:

Hans-Henning Adler, 67, Oldenburg

Thomas Bartsch, 56, Nordenham

Mizgin Ciftci, 25, Osterholz-Scharmbeck

Sandra Gülk, 48, Gusborn

Agnes Hasenjäger, 66, Hannover

Stephan Hormann, 32, Hameln

Viktoria Kretschmer, 41, Nienburg

Rita Krüger, 65, Hildesheim

Lars Leopold, 39, Eime

Fatima Ortac, 21, Hannover

Thorben Peters, 29, Lüneburg

Stine Rummel-Strebelow, 36, Rosdorf

Behiye Uca, 45, Celle

Ursula Weisser-Roelle, 64, Braunschweig