Demokratie in Bewegung - Abgasskandal bei VW Interview mit Stephan Krull über die Lage bei VW

 

Sonderseite mit aktuellen Berichten, Pressemeldungen und Informationen rund um den VW Abgasskandal

Foto: Julian W. / pixelio.de


Aktuelles zum Abgasskandal
15. Oktober 2015 Jutta Krellmann Umwelt/ Verkehr/Abgasskandal

VW-Beschäftigte sollen nicht für Skandal bezahlen müssen

Kommentar von Jutta Krellmann, gewerkschaftspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag: Seit Ende September bekannt wurde, dass der Volkswagen-Konzern bei über 11 Millionen Diesel-Fahrzeugen die Abgaswerte manipulieren ließ, überschlagen sich die Schätzungen bezüglich des zu erwartenden Schadens. Die Zahl der angekündigten Schadenersatzklagen steigt, wie groß der Umsatzeinbruch sein wird ist unklar. Wer aber trägt die Schuld an dem VW-Abgas-Skandal? Der vom Amt des Vorstandschefs zurückgetretene  Mehr...

 
13. Oktober 2015 Pia Zimmermann Umwelt/ Verkehr/Abgasskandal

Ministerpräsident Weil und Rot-Grün versagen bei Konsequenzen aus VW-Betrugsskandal

„Ministerpräsident und VW-Aufsichtsrat Stephan Weil muss verhindern, dass Großaktionäre und die Konzernspitze die Krisenlasten auf Steuerzahlende, Standortkommunen und Beschäftigte abwälzen. Die zur Schau gestellte Empörung bringt da nichts“, sagt die Wolfsburger Abgeordnete Pia Zimmermann. „Die SPD/Grünen-Landesregierung Niedersachsens versagt bei den Konsequenzen des VW-Skandals. Es ist ein Gebot des Anstands und der Solidarität, dass die Verantwortlichen und Profiteure für die gefälschten Abgaswerte haften müsse Mehr...

 
6. Oktober 2015 Abgasskandal

Volkswagen #dieselgate: Kein »Weiter so«! Umsteuern zur Sicherung von Beschäftigung und Steuereinnahmen der Kommunen!

Mehr als 200.000 Menschen in Niedersachsen arbeiten bei Volkswagen und in der Zulieferindustrie des Unternehmens. An allen Standorten von Volkswagen und Audi bangen die Beschäftigten um ihre Arbeitsplätze, die Bürgermeister und Stadtkämmerer zittern, weil es bei VW Probleme gibt. Jetzt erleben sie eine Art Super-GAU. In 11 Millionen Diesel-Fahrzeugen ist eine Software eingebaut worden, die auf dem Prüfstand weniger Verbrauch und Schadstoffausstoß anzeigt, als bei der Fahrt auf der Straße tatsächlich ents Mehr...

 
26. September 2015 Abgasskandal

Volkswagen: Fortgesetzte kriminelle Energie

Der Diesel-Abgas-Skandal kann zu einer handfesten VW-Krise werden. Wie es dazu kommen konnte und welche sofortigen Maßnahmen zu ergreifen sind, ist Gegenstand dieses Artikel von Stephan Krull, der voll inhaltlich von den Landesvorsitzenden Anja Stoeck und Herbert Behrens getragen wird. Am Freitag, 25.9., gab es dazu auch eine aktuelle Stunde, in der Sabine Leidig und Herbert Behrens das Wort ergriffen.  Mehr...

 
25. September 2015 Abgasskandal

Dieser Abgasskandal ist gewerbsmäßiger Betrug

Rede in der Aktuellen Stunde zum Thema: Haltung der Bundesregierung zu unzutreffenden Angaben beim Spritverbrauch und Schadstoffausstoß von PKW (Es gilt das gesprochene Wort!) Sehr geehrte Damen und Herren, werter Herr Bundestagspräsident, werte Kolleginnen und Kollegen, ich will zunächst darüber sprechen, warum dieser Abgas-Skandal so gewaltig ist. Und dann stelle ich einige Sofortmaßnahmen vor, die wir als Linksfraktion fordern. Zunächst also: was ist Sache? Mehr...

 

Treffer 11 bis 15 von 20