Zur Zeit wird gefiltert nach: Landesverband

FLÜCHTLINGE WILLKOMMEN

Nachrichten
13. Januar 2017 Öffentlichkeitsarbeit/Infos

Erste Regionalkonferenz zur Programmdiskussion

Volles Haus bei der Regionalkonferenz der Region Braunschweig. Rund 40 Mitglieder arbeiten und diskutieren solidarisch unsere Ideen für das Landtagswahlprogramm aus. Eine starke LINKE für ein soziales, gerechtes, demokratisches, ökologisches, friedliches und gebildetes Niedersachsen.  Mehr...

 
11. Januar 2017 Landesverband/Flüchtlinge/Asylpolitik

Flüchtlingsfeindlichkeit von SPD und Grünen in Niedersachsen

DIE LINKE. Niedersachsen unterstützt die Forderung des niedersächsischen Flüchtlingsrates nach der Wiederaufnahme des Aufnahme-Programms für syrische Flüchtlinge. Seit 18 Monaten verweigert die niedersächsische Landesregierung unter SPD und Grünen dies. Es steht außer Frage, dass das Aufnahmeprogramm syrischer Flüchtlinge dringend benötigt wird. Das Land Niedersachsen hätte sogar nur überschaubare Kosten. Dies ist für uns als LINKE das absolute Minimum. "Dass syr Mehr...

 
2. Januar 2017 Landesverband

DIE LINKE in Niedersachsen wächst und wird jünger

Mit einer positiven Mitgliederbilanz geht DIE LINKE in Niedersachsen ins neue Jahr. 190 Mitglieder mehr sind es gegenüber dem Jahr 2015. 2742 Mitglieder haben das Parteibuch in der Tasche. Bei den Neumitgliedern sind es insbesondere junge Menschen, die mit der Partei die gesellschaftlichen Verhältnisse verändern wollen. 55 Prozent aller Neuen sind jünger als 35 Jahre. Der Altersdurchschnitt der Parteimitglieder liegt bei knapp 48 Jahren. Vom 10. November (kurz nach der Trump-Wahl) bis 15. Dezember traten in Nieder Mehr...

 
1. Januar 2017 Infos

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, ein ereignisreiches Jahr in der niedersächsischen Politik geht zu ende. Die niedersächsische LINKE ist stärker, sie ist jünger und sie ist in den Kommunalparlamenten präsenter geworden. Das ist das Verdienst einer aktiven Mitgliedschaft und einer guten Unterstützung von Freundinnen und Freunden und bei den Wahlen natürlich der Wählerinnen und Wähler. Der Landesvorstand bedankt sich bei allen, die sich mit ihren Möglichkeiten an diesen Erfolgen  Mehr...

 
20. Dezember 2016 Flüchtlinge/Asylpolitik

Niedersachsen packt an! 2000 AsylbewerberInnen abgeschoben

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil rechnet damit, dass am Jahresende insgesamt 15.000 Menschen das Land wieder verlassen haben, wo sie Aufnahme und Schutz erwartet hatten. Das berichtet die Deutsche Presseagentur (dpa). 2000 davon seien abgeschoben worden, die anderen kehrten freiwillig zurück, heißt es. Wie diese „freiwillige Rückkehr“ abläuft, wird nicht berichtet. „Bei diesen Zahlen bekommt das vor einem Jahr gegründete Bündnis ,Niedersachsen packt an‘ eine ganz besondere Note“, sagt Herbert Behrens, Mehr...

 
20. Dezember 2016 Flüchtlinge/Asylpolitik

CDU wetteifert mit AfD, Pegida & Co. um Flüchtlingsfeindlichkeit

„Die niedersächsische CDU schwadroniert einerseits von christlichen Werten und nutzt andererseits Landtagsdebatten, um gegen Flüchtlinge zu hetzen. Das ist doch paradox!“, kommentiert Lars Leopold, Mitglied des Landesvorstands DIE LINKE. Niedersachsen, die jüngste dringliche Anfrage der CDU mit dem Titel ‚Was tut die Landesregierung gegen Asylmissbrauch?‘. Leopold weiter: „Die CDU macht mit dieser ‚dringlichen‘ Anfrage einen Nebenkriegsschauplatz auf, um für verschärfte Rahmenbedingungen der Flüchtlingsaufnahme un Mehr...

 
16. Dezember 2016 Behiye Uca Kommentare/Anlässe/Stellungnahmen

Grußwort zum Ida-Ezi-Fest der Êzîdinnen und Êzîden

Am 16. Dezember feiern Êzîdinnen und Êzîden in aller Welt am Ende einer Fastenzeit das Îda Êzî-Fest. Die 4000 Jahre alte Tradition, die eine ähnliche Bedeutung wie die christliche Weihnachtsfeier hat und ein Fest zu Ehren Gottes ist, steht im Zeichen der Versöhnung und des Friedens. Leider hat sich auch in diesem Jahr wieder gezeigt, dass Frieden und Gerechtigkeit für viele Menschen ein unerfüllter Wusch bleibt. Erfreulicherweise lässt sich in Deutschland eine Mehrheit der Bevölkerung nicht von den rechtsextremis Mehr...

 
15. Dezember 2016 Herbert Behrens Kapital und Finanzen/Landesverband

Rot-Grüne Regierung verspielt Zukunft des Landes!

Erstmals in der Geschichte Niedersachsens verabschiedete der Landtag am heutigen Donnerstag einen Finanzhaushalt ohne Neuverschuldung. Dazu erklärt Herbert Behrens, Landesvorsitzender der LINKEN: „Bereits heute fehlt es an allen Ecken und Kanten. Kitas, Schulen und Krankenhäuser sind dramatisch unterfinanziert. Auch Straßen und die ÖPNV-Infrastruktur wurden kaputtgespart. Mit dem Zusammenstreichen der Investitionen im Finanzhaushalt 2017/18 verspielt die rot-grüne Regierung die Zukunft eines gesamten Bundeslandes. Mehr...

 
14. Dezember 2016 Flüchtlinge/Asylpolitik/Infos

Zum Gipfeltreffen der EU-Staats- und Regierungschefs in Brüssel

Breites Bündnis fordert: Nein zu Dublin IV! - Mit Dublin IV wird Recht auf Asyl in Europa verhindert und ein Europa der Solidarität zerstört Ein breites Bündnis von Menschenrechtsorganisationen, Richter- und Anwaltsvereinigungen sowie in der Flüchtlingsarbeit tätigen Verbänden appelliert in einem Aufruf an die 28 europäischen Regierungschefs, die sich am morgigen Donnerstag im Europäischen Rat in Brüssel zusammenfinden, die Reformvorschläge der EU-Kommission zum Dublin-System, das sogenannte Dublin IV, abzulehnen. Mehr...

 
12. Dezember 2016 Pressemitteilung/Gesundheitspolitik

Pflegekammern sind der falsche Weg für Mitbestimmung

Zu der heutigen Debatte im Niedersächsischen Landtag über den Entwurf eines Gesetzes über die Pflegekammer Niedersachsen für gut 70.000 Beschäftigte, in der Pflege erklärt die Wolfsburger Bundestagsabgeordnete und Pflegepolitische Sprecherin der LINKEN Pia Zimmermann: „Eine Zwangs-Interessenvertretung der Beschäftigten wird die Probleme in der Pflege nicht lösen. Im Gegenteil, sie bringt die Beschäftigten gegeneinander auf. Denn ein nicht geringer Teil der Beschäftigten lehnt die Zwangsverkammerung ab. Rot-grün st Mehr...

 

Treffer 41 bis 50 von 143