30. Januar 2017

Pia Zimmermann ist Spitzenkandidatin der LINKE Niedersachsen für die Bundestagswahl 2017

Pia Zimmermann

Großer Erfolg für die Initiative des Landesrates LINKE Frauen (LLF) „Platz 1 für eine Kandidatin!“

Mit viel Rückenwind konnte Jutta Meyer-Siebert den Antrag der Sprecherinnen des LLF – Andrea Henkel, Tina Flauger und sie selbst – zum Auftakt der Wahl der Landesliste zum Bundestagswahlkampf einbringen: Mehr als 100 Genossinnen und Genossen hatten den Antrag unterstützt, auch in Niedersachsen neue Zeichen zu setzen und zum ersten Mal nach 4 Bundestagswahlkämpfen eine Kandidatin anstatt eines Kandidaten auf Platz 1 der Liste zu wählen.

„Die LINKE Niedersachsen ist unzufrieden mit der alten Praxis, sie spürt, dass wir für eine überzeugende Politik auch neue Impulse brauchen. Sie setzt darauf, der Partei ein weiblicheres Gesicht zu geben, wissend, dass es die Kandidatinnen gibt, die Erfolg versprechend in der Lage sind, die Landesliste als Spitzenkandidatin anzuführen“, so Jutta Meyer-Siebert in ihrer Antragsbegründung. Gleichwohl haben die LLF-Sprecherinnen mit ihrem Antrag auch den Anspruch formuliert, dass die Spitzenkandidatin sich im Wahlkampf deutlich „feministisch positioniert“. „Es ist an der Zeit,“ so Jutta Meyer-Siebert in ihrer Rede, denn „wir erleben aktuell, dass das Anschwellen reaktionärer und rechtsradikaler Kräfte von einem anti-feministischen Aufbruch getragen wird, der auf fruchtbaren Boden fällt. Als Linke müssen wir darauf antworten.“

Die Sprecherinnen gratulieren Pia Zimmermann zu ihrer Wahl und danken den überwältigend vielen Unterstützerinnen und Unterstützer ihres Antrags. Sie sind überzeugt, dass die LINKE Niedersachsen mit Pia eine Kandidatin gewählt hat, die den Anspruch der LINKE, sozialistisch UND feministisch zu sein, offensiv in ihren Wahlkampf für einen Politikwechsel „weg von der Politik für Millionäre, Banken und Wirtschaftseliten hin zu einer gerechten Politik für alle“ einbringen wird. „Wir werden Pia darin gern auch beratend unterstützen“, so Tina Flauger, „Pia hat von Beginn an in der LINKE Niedersachsen zuverlässig die frauenpolitischen Initiativen unterstützt und auch aktiv begleitet. Wir freuen uns auf den Wahlkampf mit Pia!“ Andrea Henkel, Tina Flauger und Jutta Meyer-Siebert gratulieren allen Genossinnen und Genossen, die für die Landesliste gewählt worden sind. Sie hoffen, dass die erfolgreiche Initiative des Landesrates LINKE Frauen für die Stärkung des feministischen Standbeins der LINKE in ihren Wahlkampfpräsentationen Wirkung zeigen wird.