14. Dezember 2017

Grußwort zum Ida-Ezi-Fest der Êzîdinnen und Êzîden

Am Freitag, den 15. Dezember, feiern Êzîdinnen und Êzîden in aller Welt am Ende einer Fastenzeit das Îda Êzî-Fest. Die 4000 Jahre alte Tradition steht im Zeichen der Versöhnung und des Friedens und hat eine ähnliche Bedeutung wie die christliche Weihnachtsfeier.

Frieden und Gerechtigkeit bleibt für viele Menschen leider ein unerfülltes Versprechen. Erfreulicherweise aber zeigen sich in Deutschland viele Menschen offen für die aus Kriegs- und Krisenregionen zu uns geflüchteten Menschen. Wichtig wäre, dass die Berliner Politik endlich den Familiennachzug zulässt. Menschlichkeit darf nicht an Grenzen halt machen.

Behiye Uca, Mitglied im Rat der Stadt Celle, Kreistagsmitglied und Mitglied im niedersächsischen Landesvorstand Die Linke