16. Dezember 2016 Behiye Uca

Grußwort zum Ida-Ezi-Fest der Êzîdinnen und Êzîden

Behiye Uca, Mitglied des Landesvorstands DIE LINKE. Niedersachsen

Am 16. Dezember feiern Êzîdinnen und Êzîden in aller Welt am Ende einer Fastenzeit das Îda Êzî-Fest. Die 4000 Jahre alte Tradition, die eine ähnliche Bedeutung wie die christliche Weihnachtsfeier hat und ein Fest zu Ehren Gottes ist, steht im Zeichen der Versöhnung und des Friedens.

Leider hat sich auch in diesem Jahr wieder gezeigt, dass Frieden und Gerechtigkeit für viele Menschen ein unerfüllter Wusch bleibt. Erfreulicherweise lässt sich in Deutschland eine Mehrheit der Bevölkerung nicht von den rechtsextremistischen und rechtspolulistischen Hassparolen aufhetzen, sondern steht solidarisch und helfend zu den aus Kriegs- und Krisenregionen zu uns geflüchteten Menschen. Das wenigstens kann uns ein wenig Hoffnung geben.