28. April 2014

Schreiben der Streikenden des Kunden Service Center (KSC) von Madsack

Sehr geehrte Damen und Herren Bundestagsabgeordnete der Linken aus Niedersachsen,

Wir freuen uns, daß wenigstens Ihr an unserem Kampf für einen Haustarif Interesse zeigt und uns auch unterstützt.

Wir würden uns freuen, Euch am 01. Mai an unserem Stand auf dem Trammplatz in Hannover begrüßen zu können.

Unser Tarifabschluß war im Januar, auch durch Euren Einsatz, schon so nah und wird momentan nur durch eine unnachvollziehbare „Verhandlungs“-Taktik unseres Geschäftsführers unterbunden, da er sich auch keine kompetente Hilfe aus dem Mutterkonzern einholt.

Wie Euch ja bereits bekannt ist, besteht unser Streik immer noch wegen mangelnder Medienöffentlichkeit und das trotz über 100 Tagen Arbeitskampf. Durch die Beendigung der Drucker- und Journalistentarifverhandlungen haben wir auch noch Plattformen verloren, auf denen wir sonst informieren konnten.

In der Maizeitung des DGB für unsere Region haben wir eine Dreiviertelseite erhalten, um unseren langen Kampf für gute Arbeit und gerechte Bezahlung darzustellen.

Wenn Ihr uns dem Geiste des 1. Mai entsprechend in Euren Reden kurz erwähnen könntet, würden wir sehr dankbar sein.

Ein super extra Danke nochmal an Jutta, die von Stunde Null an bei uns ist.

Mit freundlichem Gruß,

Die streikenden Kolleginnen und Kollegen des KSC