Regionalkonferenzen zum Landtagswahlprogramm

Vor einem Jahr hat unser Landesparteitag in Osnabrück fast einstimmig den Aufruf "Für eine Kultur der Solidarität und des Gemeinsamen in der Landespartei" beschlossen. Darin hieß es "Unser größtes Problem in Niedersachsen ist die Schwäche unserer Strukturen. (...) Es kann sich aber ändern, wenn wir Basisaktivierung, Organisationsaufbau und eine die große Mehrheit einende politische Praxis in den Mittelpunkt stellen."

Die Regionalkonferenzen zum Landtagswahlprogramm haben diesen Grundgedanken in vorbildlicher Weise bestätigt. Diese Form der Mitmachpartei war einladend, solidarisch, kultur- und humorvoll, einend und in hohem Maße produktiv. Wir haben bewiesen, dass wir Partei auch anders machen und vorleben können als bisher üblich. Das Feedback der TeilnehmerInnen bei den Veranstaltungen war einhellig positiv und es wurde der Wunsch geäußert, sowas häufiger zu machen. Lasst uns diesen Weg weitergehen.