Aktuelles:
26. Januar 2017 Sabine Lösing, MdEP

Nie wieder Faschismus: „Wehret den Anfängen“ ist längst überholt

Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee der Sowjetunion das nationalsozialistische Vernichtungslager Auschwitz. Dazu erklärt Sabine Lösing, friedens- und außenpolitische Sprecherin der Delegation DIE LINKE im Europaparlament: „In diesen Tagen darf Auschwitz als Symbol der millionenfachen systematischen Ermordung der Jüdinnen und Juden, Sinti und Roma und vieler anderer durch das nationalsozialistische Deutschland nicht in Vergessenheit geraten. In einer Zeit, in der rechte Parteien überall in Europa auf dem Vor Mehr...

 
24. Januar 2017

Regionalkonferenzen zum Landtagswahlprogramm

Vor einem Jahr hat unser Landesparteitag in Osnabrück fast einstimmig den Aufruf "Für eine Kultur der Solidarität und des Gemeinsamen in der Landespartei" beschlossen. Darin hieß es "Unser größtes Problem in Niedersachsen ist die Schwäche unserer Strukturen. (...) Es kann sich aber ändern, wenn wir Basisaktivierung, Organisationsaufbau und eine die große Mehrheit einende politische Praxis in den Mittelpunkt stellen." Die Regionalkonferenzen zum Landtagswahlprogramm haben diesen Grundgedanken in vorbildlicher Wei Mehr...

 
24. Januar 2017 Pia Zimmermann, MdB Landesverband/Abgasskandal/Arbeit + Soziales

VW steuert in die Sackgasse

"Die schlechte Auftragslage im Ergebnis des Abgasbetruges darf nicht zu Kurzarbeit und Entlassungen führen", erklärt Pia Zimmermann, Wolfsburger Bundestagsabgeordnete und Sprecherin der niedersächsischen Bundestagsgruppe der LINKEN zu den jüngsten Plänen von VW. „Volkswagen will tausende Beschäftigte aus der Stammbelegschaft und den Zulieferbetrieben zunächst für zehn Tage in Kurzarbeit schicken. Und es sollen hunderte Leiharbeiter und Leiharbeiterinnen entlassen werden. Das ist ein wirtschaftlicher und Mehr...

 
18. Januar 2017 Landesverband/Arbeit + Soziales

Schwarze Null nicht zum Fetisch erheben

Laut Finanzministerium kommt Niedersachsen ohne neue Schulden aus. Dies geht aus einer vorläufigen Bilanz für das Jahr 2016 hervor. Hierzu erklärt Lars Leopold, Mitglied des Landesvorstands DIE LINKE. Niedersachsen: „Diese Bilanz, aber auch der erste Landeshaushalt ohne Neuverschuldung zeigen vor allem eines: Niedersachsen ist strukturell unterfinanziert. Statt die maroden Schulen, fehlende Kita- und Krippenplätze sowie die leeren Kommunalkassen auf die politische Tagesordnung zu setzen, feiert sich die Landesregi Mehr...

 
13. Januar 2017 Öffentlichkeitsarbeit/Infos

Erste Regionalkonferenz zur Programmdiskussion

Volles Haus bei der Regionalkonferenz der Region Braunschweig. Rund 40 Mitglieder arbeiten und diskutieren solidarisch unsere Ideen für das Landtagswahlprogramm aus. Eine starke LINKE für ein soziales, gerechtes, demokratisches, ökologisches, friedliches und gebildetes Niedersachsen.  Mehr...

 

Treffer 31 bis 35 von 727