Aktuelles:
29. März 2017 Landesverband/Das muss drin sein!/Gesundheitspolitik

Gemeinwohlorientierte Krankenhausversorgung statt mehr Markt und Wettbewerb

LINKE. Niedersachsen kritisiert profitorientierte Führung von Krankenhäusern Am vergangenen Wochenende forderte Jörg Röhmann, Staatssekretär im niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung auf einer SPD-Wahlveranstaltung im Landkreis Hildesheim erneut, einen Krankenhausstandort aufzugeben. ‘Man schießt Geld rein und kriegt nichts raus.’ führte er aus und bekräftigte seine Forderung nach noch ‘mehr Betriebswirtschaftlichkeit’. Hierzu erklärt Pia Zimmermann, pflegepolitische Sprecherin Mehr...

 
27. März 2017 Landesverband

Soziale Sicherheit für alle statt friedensbedrohende Aufrüstung – Neugewählter Landesvorstand der LINKEN Niedersachsen setzt deutliche Akzente

Der Anfang März neugewählte niedersächsische Landesvorstand der LINKEN ist an diesem Wochenende zu seiner ersten Vorstandsklausur in der Heimvolkshochschule Hustedt zusammengekommen. Im Mittelpunkt stand die Vorbereitung der kommenden Bundestags- und Landtagswahlen. DIE LINKE Niedersachsen will ihre unverwechselbaren Markenzeichen herausarbeiten: Soziale Sicherheit statt vorgetäuschte Sicherheit durch militärische Aufrüstung, bezahlbarer Wohnraum, gute gebührenfreie Bildung für ALLE, entgeltfreier öffentlicher Nahv Mehr...

 
27. März 2017 Landesverband/Kommentare/Anlässe/Stellungnahmen

Regelung zum Alterspräsidenten beibehalten

Landtagspräsident Busemann hat den Vorschlag gemacht, durch die Änderung der Geschäftsordnung des Landtages zu verhindern, dass der älteste Abgeordnete (Alterspräsident) die erste Sitzung des Landtags eröffnet, um zu verhindern, dass die AFD oder DIE LINKE in diese Position kommt. Hierzu erklärt Anja Stoeck, Landesvorsitzende der LINKEN Niedersachsen: "Die LINKE verfolgt nicht das Ziel unbedingt den ältesten Abgeordneten zu stellen, kann dies aber auch nicht ausschließen. Solange die Kandidatinnen und Kandida Mehr...

 
21. März 2017 Behiye Uca

Nein zur Diktatur – Ja zu Demokratie und Freiheit

Mit dem Frühlingsbeginn am 21. März feiern jährlich weltweit mehr als 300 Mio. Menschen das Newroz-Fest. Dieser Tag steht für sie seit langem für Freiheit, Emanzipation und Neubeginn. Behiye Uca, für die Celler Linke im Kreistag und im Stadtrat, sieht diese Symbolkraft in diesem Jahr in besonderer Weise gefordert: „Die diesjährigen Newroz-Feiern stehen im Schatten des am 16. April anstehenden Verfassungsreferendums in der Türkei. Mit Besorgnis sehen die Menschen in Europa auf die Türkei, die Erdoğan in eine Autokr Mehr...

 
13. März 2017 Michèl Pauly Finanzen/Infos

Leserbrief: Wenn ökonomisches Halbwissen ein Fortschritt wäre

in seinem „Angespitzt“-Artikel erklärt uns der geschäftsführende Chefredakteur kurz die Welt von Schulden, Überschüssen und scheinbar unbezahlten Politikerversprechen. Da hätte ich mir mein Ökonomiestudium wohl besser „gespart“. Tatsächlich ist es mal ganz nett, wenn Politiker dazu mahnen nun sparsamer mit Steuergeld umzugehen. Wichtig ist nur, dass nicht alle auf einmal auch beginnen sich daran zu halten. Denn wenn wir dem „guten Rat“ der Angespitzt-Kolumne folgen würden und ab morgen begännen Bund, Länder und  Mehr...

 

Treffer 26 bis 30 von 745