Aktuelles:
3. August 2017

Autolobby setzt sich beim Dieselgipfel durch -

DIE LINKE kritisiert das Ergebnis des sogenannten Dieselgipfels als Einknicken der Politik vor den wirtschaftlichen Interessen der Automobilindustrie. Dazu erklärt Anja Stoeck, Landesvorsitzende der LINKEN und Spitzenkandidatin für die Landtagswahl: „Die hohen Emissionswerte des Diesels machen zig-Tausende Menschen, gerade in den Innenstädten, krank. Dass die vereinigte deutsche Autolobby jetzt nur bereit ist ihre betrügerische Abgassoftware umzurüsten aber keinerlei Schritte unternimmt, technisch die Stickoxide Mehr...

 
3. August 2017

Erste Einsicht: Sozialministerin räumt Systemfehler ein

LINKE. Niedersachsen fordert Kurswechsel in Gesundheitspolitik „Immerhin erkennt die Sozialministerin schon einmal, dass es ein ‚Riesenfehler‘ war, die Gesundheitsversorgung für privatwirtschaftliche Anbieter zu öffnen. Mit Aussagen wie ‚Politik ist der falsche Ansprechpartner‘, drückt sich die Ministerin jedoch um Korrekturen und stiehlt sich so aus der Verantwortung“, kommentiert Pia Zimmermann, Landesvorsitzende der niedersächsischen LINKEN die Äußerungen von Sozialministerin Cornelia Rundt (SPD) auf einer Wah Mehr...

 
3. August 2017

Baustelle Lehrermangel: Keine Verbesserung in Sicht

Zur Ankündigung des Kultusministeriums, im neuen Schuljahr Gymnasiallehrer als Aushilfen an Grundschulen einzusetzen um dort die Unterrichtsversorgung zu stabilisieren, erklärt Lars Leopold, Vorstandsmitglied und Landtagskandidat der niedersächsischen LINKEN: „Vielerorts wird das neue Schuljahr genauso beginnen, wie das alte endete: mit teilweise erheblichem Unterrichtsausfall. Kultusministerin Heiligenstadt begnügt sich weiter mit der Rolle als Mangelverwalterin.“ Leopold weiter: „Ursache für den Lehrermangel, i Mehr...

 
2. August 2017 Außenpolitik/Gedenken

Dritter Jahrestag des Shingal-Massakers Behiye Uca: Tag der Trauer und Erinnerung

Am 3. August 2014 überfiel die Terrormiliz IS die nordirakische Stadt Shingal und richtete ein Massaker unter den dort lebenden Êzîdeninnen und Êzîden an. Zum dritten Jahrestag erklärt die Celler Kreistags- und Stadtratsabgeordnete Behiye Uca, auch im Namen des Landesvorstands der Partei Die Linke:   „Das Massaker von Shingal jährt sich zum dritten Mal. Laut einem Bericht der Vereinten Nationen wurden über 1300 Êzîdinnen und Êzîden getötet. 200.000 Zivilisten wurden durch die damalige IS-Offensive vertrieben Mehr...

 
14. Juli 2017 Frauenpolitik/Landesrat LINKE Frauen

Festival "Weserbeatz - Nazis aus dem Takt bringen" 12.08.2017 in Nienburg

Ein breites Bündnis aus Gewerkschaften, gemeinnützigen Vereinen und Organisationen veranstalten am 12.08.2017 ein eintägiges Festival in Nienburg/Weser unter dem Titel „Weserbeatz - Nazis aus dem Takt bringen“. In Nienburg selbst gibt es seit mehreren Jahren neonazistische Strukturen, die bundesweit in der Naziszene vernetzt sind und sowohl im November 2016 als auch im Januar 2017 einen Naziaufmarsch vor Ort durchführten. Aber auch vor dem Hintergrund des Erstarkens rechter Parteien soll ein klares Zeichen gegen Re Mehr...

 

Treffer 21 bis 25 von 791