Aktuelles:
6. Juni 2017

Krankenhäuser im Hildesheimer Südkreis von Schließung bedroht

DIE LINKE protestiert gegen mögliche Krankenhausschließungen im Kreis Hildesheim. Hierzu erklärt Lars Leopold, Mitglied des Landesvorstands und Landtagskandidat der niedersächsischen LINKEN: „Das niedersächsische Sozialministerium erhöht den Druck auf die Krankenhausträger im südlichen Landkreis Hildesheim. Bereits im März forderte Staatssekretär Jörg Röhmann auf einer Wahlveranstaltung der SPD erneut, einen Krankenhausstandort aufzugeben. Zudem bekommen weder das Johanniter-Krankenhaus in Gronau noch das Ameos  Mehr...

 
6. Juni 2017 Arbeit + Soziales/Kommentare/Anlässe/Stellungnahmen

Inklusion - richtig, aber nicht als Billig-Modell. Lernt die SPD jetzt dazu?

Anja Stoeck und Hans-Henning Adler, Spitzenkandidaten zur Landtagswahl in Niedersachsen, zum Thema Inklusion: Nun hat auch die SPD Niedersachsen gemerkt, dass es mit der Inklusion bisher nicht rund läuft. „Und wir werden versuchen, die Unterrichtsversorgung auf 100 Prozent hochzuziehen“, so SPD-Fraktionsvorsitzende Modder am 1.6.17. Für die Inklusion gebe es jetzt 650 Stellen, für Sprachförderung weitere 150. DIE CDU hatte  gerade die schon seit Jahren bekannte Kritik an der unzureichenden Ausstattung der In Mehr...

 

Treffer 11 bis 12 von 12