Aktuelles:
9. April 2017 Frauenpolitik/Landesrat LINKE Frauen

Beides wagen: Utopie und Realismus

Brauchen wie Utopien für LINKE Politikstrategien? Die Teilnehmerinnen des Landesrates LINKE Frauen waren sich am 1. April bei ihrem Treffen im Landesbüro in Hannover einig. Ja, Utopien sind unverzichtbar, wenn wir daran festhalten wollen, dass die LINKE einen doppelten Anspruch hat: Sich für konkrete Verbesserungen in den Arbeits- und Lebensverhältnissen im Hier und Jetzt einzusetzen; aber zugleich als ferneres Ziel eine Gesellschaft im Auge zu haben, in der nicht mehr „kapitalistische Maßlosigkeit“, sondern „mens Mehr...

 
3. April 2017

Kleine Grundschulen weiter auf der Kippe

LINKEN-Vorsitzende fordert, nicht das Geld zum Maß aller Dinge zu machen Wegen sinkender Schülerzahlen sind etliche kleine Grundschulen in ganz Niedersachsen in Gefahr. Der Landesrechnungshof forderte deren Schließung. Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) versprach, gemeinsam mit den Kommunen nach Lösungen zu suchen. Hierzu erklärt Anja Stoeck, Landesvorsitzende DIE LINKE. Niedersachsen: „Bei der Überprüfung kleiner Grundschulen in Niedersachsen sollte das Kultusministerium den pädagogischen Anspruch höhe Mehr...

 

Treffer 6 bis 7 von 7