Aktuelles:
31. Januar 2016 Giesela Brandes-Steggewentz

KEINE BRENNSTÄBE FÜR FRANZÖSISCHE UND BELGISCHE AKW!

Transporte von Brennelementen von Lingen nach Belgien und Frankreich stoppen! Der Elternverein Restrisiko Emsland, Anti-Atomkraft-Initiativen aus Niedersachsen (inkl. der BI Umweltschutz Lüchow-Dannenberg) und NRW sowie der BBU hatten für den 31. Januar 2016 zur Teilnahme an einer Demonstration in Lingen aufgerufen. Auftakt war um 14 Uhr am Bahnhof in Lingen. Die RednerInnen betonten, dass zum Ausstieg aus der Atomenergie gehört, in Deutschland keine Brennelemente für Atomkraftwerke herzustellen und dann nicht  Mehr...

 
30. Januar 2016 Behiye Uca

Friedensmarsch von Burgdorf nach Celle

Angesichts des Friedensmarsches kurdischer Organisationen, der am Samstag, den 30. Januar, von Burgdorf über das Ezidische Kultur-Zentrum Celle bis zum Großen Plan führte, erklärt Behiye Uca, Mitglied im niederäschsischen Landesvorstand der Partei Die Linke: "Wir solidarisieren und mit der kurdischen Bevölkerung in der Türkei. Der Krieg gegen die Kurden muss sofort beendet werden. Hunderte Zivilisten sind bereits von türkischem Militär und Polizei in den kurdischen Gebieten getötet worden. Städte werden bel Mehr...

 
27. Januar 2016

Altersarmut bei vielen Pflegekräften vorprogrammiert

„Vor dem Hintergrund der niedrigen Löhne in der Pflege zeigen diese Zahlen schwarz auf weiß, dass für einen großen Teil der Pflegekräfte Altersarmut vorprogrammiert. Der oft beklagte Fachkräftemangel in der Pflege ist vor allem ein Vollzeitstellendefizit“, so Pia Zimmermann, pflegepolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE zur heute veröffentlichten Gesundheitspersonalrechnung des Bundesamtes für Statistik. Zimmermann weiter: „Von den 281.000 Fachkräften in der Altenpflege haben gerade mal 45 Prozent  Mehr...

 
27. Januar 2016

Widerstand gegen Hass, Ausgrenzung und Gewalt

Aus Anlass des 71. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz durch die Rote Armee und des Holocaustgedenktages am 27. Januar erklären die Rita Krüger und Lars Leopold, Mitglieder des Landesvorstands DIE LINKE. Niedersachsen: „Die Rote Armee der Sowjetunion befreite am 27. Januar 1945 das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz. Auschwitz wurde das Symbol für millionenfaches Leid, singulär entsetzliche und grausame Verbrechen und die massenhafte Vernichtung jüdischen Lebens in Europa -  Mehr...

 
20. Januar 2016 Anti-Atomkraft/Infos

1000 Menschen widersprechen Weisungen von Hendricks

Etwa tausend Menschen demonstrierten am 19. Januar unter der Losung „Gesicht zeigen – Konrad stoppen“ in Salzgitter gegen das geplante Endlager Schacht Konrad. DIE LINKE war mit Mitgliedern aus Salzgitter und umliegenden Kreisverbänden vertreten. Von der Bundestagsfraktion war neben Jutta Krellmann und Pia Zimmermann auch Hubertus Zdebel, Sprecher der Linksfraktion für Atomausstieg, vertreten. Die Forderung: Schacht Konrad darf kein Endlager werden. Es gibt Sicherheitsmängel, Planungsfehler und es hat wie im Fall Mehr...

 

Treffer 1 bis 5 von 8