Aktuelles:
1. September 2015

Zum heutigen Antikriegstag erklärt DIE LINKE. Niedersachsen:

Mit dem Überfall Nazi-Deutschlands auf Polen begann am 1. September 1939 der 2. Weltkrieg, der die ganze Welt mit Terror, Gewalt und Schrecken überzog. Millionen Tote, Verletzte, Deportierte und Vertriebene waren die Folge. Deshalb ist der 1. September heute ein zentraler Tag des Mahnens und Erinnerns. Kriege, damals wie heute, kommen nicht einfach über uns, sondern Kriege werden  von Menschen gemacht. Gemeinsam mit Friedensinitiativen und Gewerkschaften rufen wir zum Umdenken auf und fordern eine Umstellung Mehr...

 

Treffer 21 bis 21 von 21