Aktuelles:
18. September 2014 Sabine Lösing, MdEP

Im Westen nichts Neues - Deutschlands prinzipienlose Außenpolitik

Das Europäische Parlament verabschiedet heute eine Entschließung zur Lage im Irak und in Syrien sowie der ISIS-Offensive, einschließlich der Verfolgung von Minderheiten. Hierzu die außenpolitische Sprecherin der LINKEN im Europaparlament, Sabine Lösing: "Der IS geht mit grausamer Gewalt gegen die Menschen im Nordirak vor und führt gezielt ethnische Säuberungen durch. Als Linksfraktion verurteilen wir dies aufs Schärfste. Die Antwort des Westens lautet: Mehr Waffen, Raketen und Bomben. Wie falsch im doppelten  Mehr...

 
17. September 2014 Landesrat LINKE Frauen

Sexuelle Selbstbestimmung ist Menschenrecht!

Am 20. September wird vor dem Bundeskanzleramt in Berlin erneut der sogenannte "Marsch für das Leben" beginnen. Abtreibungsgegnerinnen und –gegner fordern dabei das totale Verbot und die Bestrafung aller Schwangerschaftsabbrüche – nicht nur in Deutschland, sondern europaweit. Allen Mädchen und Frauen soll die Selbstbestimmung über ihr eigenes Leben und ihren Körper abgesprochen werden.Das Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung wird ab 13 Uhr am Brandenburger Tor deutlich machen: Sexuelle Selbstbestimm Mehr...

 
5. September 2014 Pia Zimmermann, MdB

Erhöhung des Pflege-Mindestlohns ist enttäuschend

„Insgesamt ist das Ergebnis der Verhandlungen über den Mindestlohn in der Pflege enttäuschend. Zwar sollen künftig endlich auch Assistenzkräfte, Betreuungskräfte sowie Alltagsbegleiterinnen und -begleiter in den Geltungsbereich des Mindestlohns einbezogen werden. Die schrittweisen Lohnerhöhungen sind aber viel zu niedrig und nicht annähernd der verantwortungsvollen Arbeit der Beschäftigten angemessen", erklärt Pia Zimmermann, pflegepolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, zu den am Freitagvormittag vom Bundesm Mehr...

 
5. September 2014 Sabine Lösing, MdEP

NATO-Gipfel: Stoppt die militärische Mobilmachung!

Der heute und morgen in Wales stattfindende NATO-Gipfel steht ganz im Zeichen der schweren Auseinandersetzungen in der Ukraine. Das Treffen wäre eine wichtige Gelegenheit gewesen, um deutlich die Bereitschaft zu signalisieren, aus der gefährlichen Eskalationsspirale der letzten Monate aussteigen zu wollen. Doch das genaue Gegenteil ist der Fall: Auf ihrem Treffen wollen die versammelten Staats- und Regierungschefs einen "Bereitschafts-Aktionsplan" („Readiness Action Plan“) verabschieden, mit dem die NATO  Mehr...

 
4. September 2014 Sabine Lösing, MdEP

Ukraine-Krise: Blindes Verfolgen von Eigeninteressen als Strategie

"Nun ist es raus: Russland gilt offiziell nicht mehr als strategischer Partner der EU. Welche hochgefährlichen Auswirkungen diese Einschätzung auf das Leben der Menschen in Europa und Russland haben wird, darauf könnte der heutige NATO Gipfel einen Vorgeschmack geben", erklärt die sicherheits- und außenpolitische Sprecherin der LINKEN im Europäischen Parlament, Sabine Lösing. Sabine Lösing weiter: "Weitere Manöver, eine schnelle Einsatztruppe, dazu eine neue Welle von Wirtschaftssanktionen, all da Mehr...

 

Treffer 6 bis 10 von 11