Aktuelles:
4. Juli 2014 Jutta Krellmann, MdB

SPD stimmt bei Abschaffung der sachgrundlosen Befristung wider besseren Wissens!

„Sachgrundlose Befristungen haben in Deutschland Hochkonjunktur und Teile der Bundesregierung wollen wider besseren Wissens, dass das auch so bleibt“ sagt Jutta Krellmann, gewerkschaftspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf das Abstimmungsverhalten der Großen Koalition auf den gestern von den LINKEN im Parlament eingebrachten Gesetzesentwurf zur Abschaffung der sachgrundlosen Befristung. Krellmann weiter: „Jede zweite Neueinstellung ist heute befristet und unbefristete Arbeitsverträge werden Mehr...

 
4. Juli 2014 Jutta Krellmann, MdB

Mindestlohn: Deshalb habe ich mit Enthaltung gestimmt

Die Linke kämpft für einen flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn, von dem man leben kann! Das neue Gesetz garantiert dies nicht. Deshalb habe auch ich mit Enthaltung gestimmt. Die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohnes ist ein zentrales Ereignis und der Lohn für einen jahrelangen gewerkschaftlichen Kampf. Wir als LINKE im Bundestag streiten schon seit fast zehn Jahren dafür. Dass es nun endlich auch in Deutschland einen gesetzlichen Mindestlohn gibt, ist ein großer Erfolg für die Gewerkschaften und für  Mehr...

 

Treffer 11 bis 12 von 12