Aktuelles:
13. Januar 2013

Sohn kritisiert McAllisters Attacke gegen Wagenknecht – DIE LINKE schlägt TV-Duell zwischen McAllister und Wagenknecht vor

Dr. Manfred Sohn, der Spitzenkandidat der Partei DIE LINKE in Niedersachsen, hat Ministerpräsident David McAllister scharf kritisiert. Der CDU-Spitzenkandidat hatte auf einer Wahlkampfveranstaltung in Steinfeld bei Vechta erklärt, er wolle seine niedersächsische Heimat gegen die LINKEN-Spitzenpolitikerin Sahra Wagenknecht und „solche Leute“ verteidigen. „McAllister greift auf den letzten Metern des Wahlkampfs in die Mottenkiste und holt die roten Socken raus. Die CDU hat anscheinend Angst vor einer starken LINKEN u Mehr...

 
12. Januar 2013

DIE LINKE liegt in Niedersachsen bei sechs Prozent - Spitzenkandidat Dr. Sohn: "DIE LINKE steht für ein Comeback der sozialen Gerechtigkeit"

Die dpa berichtet heute über eine neue Umfrage zur Landtagswahl in Niedersachsen, wonach DIE LINKE bei sechs Prozent liegt. Dazu erklärte Dr. Manfred Sohn, der Landesvorsitzende und Spitzenkandidat der Partei DIE LINKE in Niedersachsen: „Das ist eine tolle Nachricht. Wir haben immer gesagt, dass wir auf den letzten Metern zulegen werden. Es läuft wie bei der Landtagswahl im Jahr 2008: Die Umfragen werden erst kurz vor der Wahl besser und wir ziehen mit einem guten Ergebnis in den Landtag ein. DIE LINKE steht f Mehr...

 
9. Januar 2013

Sahra Wagenknecht wird nach der Wahl Verhandlungen über eine mögliche Regierungsbildung führen

Die niedersächsische LINKE hat ein neues Gesicht für den Endspurt des Landtagswahlkampfes vorgestellt: Das neue Großplakat der Partei zeigt nicht zufällig die Fraktions- und Parteivize Sahra Wagenknecht. Der Landesvorsitzende und Spitzenkandidat der niedersächsischen LINKEN, Manfred Sohn, sagte heute vor Journalisten in Hannover: „Mit Sahra Wagenknecht haben wir eine der kompetentesten Finanzpolitikerinnen der Republik an unserer Seite. Ich freue mich riesig, dass sie bereit ist, nach der Wahl in Niedersachsen eine Mehr...

 
8. Januar 2013

Niedersächsische Krankenhäuser müssen in der Fläche erhalten bleiben!

Podiumsdiskussion mit Patrick Humke, MdL und Direktkandidat Christian Oberthür Papenburg. Patrick Humke, der gesundheitspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Niedersächsischen Landtag, und Christian Oberthür, der Direktkandidat im Wahlkreis 82 Papenburg, haben gestern mit Gästen in Papenburg über den Erhalt Niedersächsischer Krankenhäuser in der Fläche diskutiert. Knapp die Hälfte der Krankenhäuser schreibe zur Zeit rote Zahlen und sei damit von der Schließung bedroht oder wurden sogar schon geschlossen.  Mehr...

 
8. Januar 2013

DIE LINKE wird sich an der Protestaktion am Landtag beteiligen – eine Wende in Niedersachsens Agrarpolitik ist überfällig

DIE LINKE wird sich heute (Dienstag) an der vom niedersächsischen Agrarbündnis geplanten Umzingelung des niedersächsischen Landtages beteiligen. Kerstin Rudek, Umweltexpertin und Kandidatin der LINKEN für die Landtagswahlen, sagte: „‘Bürger und Bauern Hand in Hand für eine neue, faire Agrarpolitik in Niedersachsen‘. Das Agrarbündnis kann auf die Unterstützung der LINKEN bauen, wenn es unter diesem Motto heute seine agrarpolitische Landkarte mit Forderungen an die künftige Landesregierung enthüllt. Denn ein Umdenken Mehr...

 

Treffer 6 bis 10 von 13