Aktuelles:
31. Januar 2013 Frauenpolitik

Flagge zeigen gegen Gewalt an Frauen

Zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am kommenden Sonntag fordert die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Katja Kipping: Es ist absolut beschämend, dass Gewaltakte gegen Frauen auch in Deutschland immer noch an der Tagesordnung sind. Einer Studie des Bundesfamilienministeriums zufolge hat jede vierte Frau zwischen 16 und 85 Jahren schon Gewalt durch den Ehemann, den Lebensgefährten oder einen anderen engen Vertrauten erlebt. Seit Januar 2011 erfasst das BKA in der Kriminalstatistik erstmalig auch die „Opfer Mehr...

 
30. Januar 2013

„Kommt nach vorn“ – Unterstützung für Tim H. und alle aktiven Antifaschist*innen

Das Tim H. vom Landesgericht Sachsen zu 22 Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt wurde, ohne dass ihm von den Vorwürfen etwas nachgewiesen werden konnte, führt auch bei der LINKEN. Niedersachsen für Unverständnis und Entsetzen. Dieses Urteil lassen wir so nicht stehen und unterstützen Tim bei den weiteren Verhandlungen. Dafür hat der Landesvorstand auf seiner Sitzung am 27.1.2013 eine Solidaritätserklärung verabschiedet. Bereits auf dem Ratschlag am 26.1.2013 wurden Spenden für Tim gesammelt. Gemeinsam mit der La Mehr...

 
28. Januar 2013 Veranstaltungen

LINKE: Nach dieser Niederlage gemeinsam neu anpacken!

Nicht entmutigen lassen wird sich DIE LINKE in Niedersachsen von ihrer Niederlage bei den Landtagswahlen am 20. Januar 2013. Sie wird künftig nicht mehr im Niedersächsischen Landtag vertreten sein. Mehr...

 
16. Januar 2013

Stellungnahme von Sahra Wagenknecht zur Schuldenbremse in Niedersachsen

Solide Haushaltspolitik gibt es nur mit der LINKEN. Alle anderen Parteien heucheln, wenn sie von Schuldenabbau reden. Ohne die Steuergeschenke für Reiche und Unternehmen der letzten 12 Jahre, an denen SPD, Grüne, CDU und FDP gemeinsam beteiligt waren, hätte Niedersachsen jedes Jahr 2,6 Milliarden Euro mehr an Einnahmen. Die schwarz-gelbe Landesregierung ist schizophren: Sie will angeblich Schulden bremsen, hat aber zu verantworten, dass der Schuldenberg um mehr als 8 Milliarden Euro gewachsen ist, was einer Zunahme Mehr...

 
15. Januar 2013

DIE LINKE begrüßt neues Mitglied in der Landtagsfraktion: SPD-Politikerin Sigrid Leuschner verlässt die SPD und tritt Fraktion und Partei DIE LINKE bei

DIE LINKE. Fraktion im niedersächsischen Landtag freut sich, wenige Tage vor der Wahl ein neues Mitglied in ihren Reihen begrüßen zu dürfen: Sigrid Leuschner, langjähriges Mitglied der SPD-Landtagsfraktion und Chefin der Verbraucherzentrale Niedersachsen, verlässt ihre alte Fraktion und tritt mit sofortiger Wirkung zur LINKEN über. „Ich war 44 Jahre lang in der SPD und habe ihr stets die Treue gehalten – in den letzten Monaten habe ich allerdings mehr und mehr den Eindruck bekommen, dass soziale Gerechtigkeit und A Mehr...

 

Treffer 1 bis 5 von 13