Aktuelles:
11. Dezember 2013 Jutta Krellmann, MdB

Nach dem Urteil des Bundesarbeitsgerichts zur Leiharbeit ist die Große Koalition in der Pflicht

Vor der Bundestagswahl staunte Kanzelerin Angela Merkel mächtig als Betriebsrat Christian G. ihr in der Wahl-Arena des Erstens erklärte, dass er bereits seit 2003, also seit zehn Jahren, ununterbrochen als Leiharbeiter für das gleiche Unternehmen arbeitet. Doch ein Einzelfall ist der jahrelange Dauereinsatz nicht. Das zeigt auch die vom Bundesarbeitsgericht verhandelte Klage eines IT-Sachbearbeiters, der von 2008 bis 2011 als Leiharbeiter in einer Klinik beschäftigt war. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat in dem  Mehr...

 
10. Dezember 2013 Sabine Lösing, MdEP

Estrela-Bericht: EU-Parlament stimmt gegen moderne Sexualpolitik

Heute hat das Europäische Parlament in einer konzentrierten Aktion von konservativen und rechtsextremen Kräften den „Estrela-Bericht“ „über sexuelle und reproduktive Gesundheit und die damit verbundenen Rechte“ (2013/2040(INI)) gekippt. Dazu erklärt Sabine Lösing, MdEP: „Es ist erschreckend, wie sich reaktionäre Haltung und fundamentalistische Strömungen im EU-Parlament durchsetzen. Es droht ein gesellschaftlicher Rollback in Europa. Um das zu verhindern, braucht das nächste EU-Parlament eine starke Linke.“  Mehr...

 
6. Dezember 2013 Sabine Lösing, MdEP

Nelson Mandela: Ein großes Vorbild hat uns verlassen

Gestern ist der Friedensnobelpreisträger und erste frei gewählte Präsident Südafrikas Nelson Mandela verstorben. Dazu erklärt Sabine Lösing, außenpolitische Sprecherin der LINKEN im Europaparlament und Mitglied der Delegation für die Beziehungen zu Südafrika: "In Gedanken bin ich bei den Südafrikanerinnen und Südafrikanern und besonders bei Nelson Mandelas Angehörigen. Südafrika, Afrika und die Welt haben einen der größten Kämpfer für Solidarität und Freiheit verloren. " Sabine Lösing weiter: " Mehr...

 
3. Dezember 2013 Matthias Höhn

Teilhabe ohne Wenn und Aber

Zum heutigen Welttag der Menschen mit Behinderungen erklärt der Bundesgeschäftsführer der LINKEN, Matthias Höhn: Vor 20 Jahren hat die UN-Vollversammlung den 3. Dezember als Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen ausgerufen. Seit seiner Einführung hat dieser Tag mindestens eine Sensibilisierung für die Bedürfnisse und die uneingeschränkte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen erreicht. Vieles, was in der UN-Behindertenrechtskonvention dazu niedergeschrieben wurde, ist jedoch noch nicht erfüllt, eine Mehr...

 

Treffer 6 bis 9 von 9