Aktuelles:
30. September 2011 Dorothée Menzner Pressemeldungen

Grohnde abschalten! Raus aus der Atomkraft und rein in eine erneuerbare Energieversorgung

DIE LINKE in Niedersachsen unterstützt die Demonstration und die Mahnwache gegen das AKW Grohnde Am Sonntag und Montag werden erneut viele Menschen auf die Straße gehen, um gegen das Atomkraftwerk in Grohnde zu demonstrieren und eine Mahnwache abzuhalten. DIE LINKE in Niedersachsen ist Teil der Anti- Atom-Bewegung und unterstützt diesen Widerstand. Sie wünscht den Organisatoren der überparteilichen Bewegung „Grohnde abschalten“ sowie allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg und natürlich exzellentes Wette Mehr...

 
28. September 2011 Pressemeldungen

Solidarität mit den Kolleginnen und Kollegen in der Diakonie

DIE LINKE. Niedersachsen und die Landesgruppe der niedersächsischen Bundestags- abgeordneten erklären sich solidarisch mit Eurem Arbeitskampf, der den gewollten Stillstand der diakonischen Arbeitgeber durchbrechen soll. Ausdrücklich begrüßen wir Eure Forderungen nach einer Verbesserung des Gesundheitsschutzes, einer Verringerung der Arbeitsbelastungen, eine Entgeltsteigerung und einen Tarifvertrag endlich auch für Diakoniebeschäftigte. Tarifverhandlungen und Tarifverträge sind ein Grundrecht und das muss auch in  Mehr...

 
19. September 2011 Pressemeldungen

Ob Lies oder Weil ist ziemlich egal

Selbstbewusst hat DIE LINKE in Niedersachsen auf den bevorstehenden Mitgliederentscheid der SPD bei der Suche nach ihrem Ministerpräsidenten-Kandidaten reagiert. Ihre Landesvorsitzenden Giesela Brandes-Steggewentz und Manfred Sohn erklärten: "Für beide gilt: Wenn ein SPD-Ministerpräsident keinen linken Stachel im Landtag bekommt, macht er genauso rechte Politik wie Schröder und Gabriel es gemacht haben, bevor es DIE LINKE gab. Insofern ist es uns ziemlich egal, ob Lies oder Weil Ministerpräsident wird. Entsche Mehr...

 
12. September 2011 Manfred Sohn Pressemeldungen

DIE LINKE: Wahlziel erreicht, Mandatszahl wahrscheinlich verdoppelt

„Persönlich sehr und für Niedersachsen insgesamt recht zufrieden“ äußerte sich vor der Landespressekonferenz heute die Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE in Niedersachsen, Giesela Brandes-Steggewentz zu den Ergebnissen der Kommunalwahlen. In ihrer Heimatstadt Osnabrück errang die LINKE zwei (bisher ein) Mandate im Stadtrat – damit wird Brandes-Steggewentz dort Ratsfrau und ist designierte Fraktionsvorsitzende einer reinen Frauenfraktion. Landesweit habe sich ihre Partei dort, wo sie bereits in Kreistagen und  Mehr...

 
11. September 2011 Manfred Sohn Pressemeldungen

DIE LINKE zufrieden mit den ersten Ergebnissen – Sohn: „So kann der Abend weitergehen!“

Hannover. Zufrieden haben sich die beiden die beiden Landesvorsitzenden der Partei DIE LINKE, Giesela Brandes-Steggewentz und Dr. Manfred Sohn, über die ersten Ergebnisse der Kommunalwahl 2011 gezeigt. „Die ersten Landrats- und Oberbürgermeisterwahlergebnisse in Goslar und Aurich machen Appetit auf mehr", freute sich Giesela Brandes-Steggewentz über die 11,5 Prozent ihres Kandidaten Rüdiger Wohltmann in Goslar und die 11 Prozent ihres Kandidaten Martin Heilemann in Aurich. Auch die ersten einlaufenden Meldunge Mehr...

 

Treffer 1 bis 5 von 9