Aktuelles:
16. August 2017

Bildungsnotstand verhindern - mehr Lehrkräfte ausbilden

„Zu Beginn des neuen Schuljahres ist auch weiterhin an vielen niedersächsischen Schulen keine Reserve für kranke Lehrer oder solche in Elternzeit vorhanden. Unterrichtsstunden in einzelnen Fächern fallen über längere Zeiträume einfach aus. Beispiele hierfür gibt es landesweit viele. Aktuell droht Schülerinnen und Schülern der 10. Klasse an der Kooperativen Gesamtschule (KGS) in Gronau der längerfristige Ausfall des Mathe-Unterrichts. Ursache für den Lehrermangel, ist eine seit Jahren verfehlte Bildungspolitik in N Mehr...

 
15. August 2017 Anja Stoeck, Hans-Henning Adler

Die SpitzenkandidatInnen der LINKEN zur Bundestags- und Landtagswahl starten in Niedersachsen eine Volksinitiative zur Vermögensteuer

Die vier SpitzenkandidatInnen der LINKEN aus Niedersachsen zur Bundestagswahl, Pia Zimmermann, Diether Dehm, Jutta Krellmann und Victor Perli sowie die vier SpitzenkandidatInnen zur Landtagswahl, Anja Stoeck, Hans-Henning Adler, Ursula Weisser-Roelle und Herbert Behrens sind die Initiatoren einer Volksinitiative für eine Bundesratsinitiative zur Vermögensteuer, die heute bei der Landeswahlleiterin in Hannover abgegeben worden ist. Die Vermögensteuer gab es schon bei den alten Griechen und alten Röme Mehr...

 
11. August 2017 Pia Zimmermann MdB, Landesvorsitzende

DIE LINKE: VW-Gesetz und Belegschaft stärken - „Schwarz-Gelb wird zur Gefahr für VW-Standorte

Zur anhaltenden Debatte über die Forderungen aus Union und FDP, den Anteil des Landes Niedersachsen an VW zu privatisieren, erklärt Pia Zimmermann, Wolfsburger Bundestagsabgeordnete und Landesvorsitzende der LINKEN: „DIE LINKE bekennt sich klar zur Stärkung des VW-Gesetzes und der Belegschaft. Die Mitbestimmung und die Rechte der Belegschaft sind zu stärken, damit die notwendige sozialökologische Erneuerung in der Autoindustrie gelingt und die Arbeitsplätze gesichert werden. Eine Privatisierung der VW-Landesanteil Mehr...

 
9. August 2017 Hans-Henning Adler, Spitzenkandidat zur Landtagswahl

Niedersachsen muss raus aus dem Sumpf

Soll der ehemalige Offizier der Panzertruppe Bernd Althusmann der nächste Ministerpräsident in Niedersachsen werden? Althusmann ist ein reaktionärer Berufspolitiker, der schon unter Christian Wulff gezeigt hat, wofür er steht: Verbot der Bildung von Gesamtschulen,  Privatisierung von Krankenhäusern, Förderung der Atom-Lobby und eine uneingeschränkt kapitalhörige Wirtschaftspolitik hatten die Regierungszeit von CDU/FDP geprägt. Die „Zeit“ beschrieb  seine Doktorarbeit als eine „großflächig angelegte Kollag Mehr...

 
6. August 2017 Pressemitteilung/Wahlen

Nur die Linke kann Schwarz-Gelb verhindern

Der Landesauschuss der niedersächsischen LINKEN, die Vertretung aller Kreisverbände, hat sich amSamstag, 5. August 2017, mit den politischen Konsequenzen des Übertritts der Grünen Elke Twestenzur CDU beschäftigt und einmütig folgende Erklärung beschlossen: Der Landesausschuss DIE LINKE. Niedersachsen erklärt: Der Wechsel der Landtagsabgeordneten Elke Twesten zur CDU ist eine schäbige Art, Wähler*innen zu hintergehen. Es entspricht keinem guten Stil, wenn sie ihr Mandat behält.DIE LINKE. Niedersachsen fordert schn Mehr...

 

Treffer 1 bis 5 von 777