Die nächsten Termine

21. Januar 2018 - 21. Juli 2018 | 1 Einträge gefunden
Einladung zum landesweiten Neumitgliedertreffen am 3. Februar 2018 in Uelzen
3. Februar 2018 11:00 - 17:00
Samstag, 03. Februar 2018, 11-17 Uhr, Uelzen,Gaststätte Lässig, direkt im Bahnhof,...
Landesverband/ Veranstaltung Gaststätte Lässig, direkt im Bahnhof, Hundertwasser-Platz 1
 
 
 
 
Aktuelles
18. Januar 2018 Victor Perli, MdB

DIE LINKE fordert Millionärssteuer

Der Deutsche Bundestag hat in dieser Woche auf Initiative der LINKEN über Steuergerechtigkeit diskutiert. Wie der niedersächsische Bundestagsabgeordnete Victor Perli berichtet, hat seine Fraktion die Wiedereinführung der Vermögenssteuer beantragt. Diese war in der Bundesrepublik im Jahr 1952 eingeführt und 1997 abgeschafft worden. Die Linken möchten mit der Steuer „der Ungleichverteilung des Reichtums den Kampf ansagen“ und mehr Einnahmen für die öffentliche Hand generieren. „Die Mehrheit der Bevölkerung befürwortet zusätzliche Investitionen für öffentliche Aufgaben, Wohnungsbau, Schulen, Nahverkehr und andere Gebiete der öffentlichen Daseinsvorsorge. Um diese Zukunftsinvestitionen zu stemmen, müssen die reichsten Bevölkerungsgruppen mehr zum Gemeinwohl beitragen“, so Perli, der im Bundestag dem Haushaltsausschuss angehören wird. Die Bundestagsfraktion der LINKEN wird mit ihrem Vorschlag sehr konkret. Laut diesem Modell sollen millionenschwere Vermögen mit 5% besteuert werden. „Dabei Mehr...

 
17. Januar 2018 Pia Zimmermann, MdB

Pflegekräfte müssen endlich mehr verdienen

Wolfsburg, 17.1.18: „Die Gehälter für Pflegekräfte in Niederachsen sind ein Armutszeugnis für die politisch Verantwortlichen.“ sagt Pia Zimmermann, Landesvorsitzende DER LINKEN in Niedersachsen und Pflegexpertin der Bundestagsfraktion DIE LINKE, zu den aktuellen Zahlen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung. Zimmermann weiter: „Niedersachsen ist Schlusslicht der westdeutschen Bundesländer bei der Bezahlung der Pflegekräfte. Besonders wenig verdienen die Altenpflegerinnen und Altenpfleger, kaum ein Arbeitgeber zahlt nach Tarif. Das wundert mich nicht, denn in Niedersachsen sind in den letzten Jahren auch die meisten Pflegeeinrichtungen privatisiert worden. Hier muss endlich gegengesteuert werden. Gleichzeitig belegt der „Care Klima-Index“, dass Pflegekräfte mit ihren Arbeitsbedingungen extrem unzufrieden sind und sich mehrheitlich von der Politik im Stich gelassen fühlen. Hier muss nicht nur die Bundesregierung sondern auch die Landesregierung endlich aktiv werden. Sie d Mehr...

 
Weitere News
17. Dezember 2017

Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro verhindert Altersarmut

Am Mittwoch hat der Deutsche Bundestag auf Antrag der Linken über eine Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns auf 12 Euro pro Stunde beraten. Dazu sagt der Bundestagsabgeordnete Victor Perli aus Wolfenbüttel: „Der gesetzliche Mindestlohn war mit 8,50 Euro brutto pro Stunde bereits bei seiner Einführung zu niedrig. Auch die derzeit gültigen 8,84 Euro pro Stunde reichen nicht aus, um niedrige Löhne und Armut trotz Arbeit zu verhindern.“ Es sei nicht zu akzeptieren, so Perli, dass Menschen trotz Vollzeitbeschäf Mehr...

 
16. Dezember 2017 Gesundheitspolitik

Krankenhäuser müssen erhalten bleiben

„Die Schließung von Krankenhäusern gefährdet schon jetzt die medizinische Versorgung auf dem Land“, sagt Pia Zimmermann, Expertin für Pflegepolitik der Fraktion DIE LINKE im Bundestag und niedersächsische Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE, zu den Plänen der Sozialministerin Carola Reimann, in der kommenden Legislaturperiode weitere Krankenhäuser zu schließen. Zimmermann weiter: „In Niedersachsen sind in den letzten Jahren bereits 16 Kliniken dem Profitstreben zum Opfer gefallen. Aber Krankenhäuser dürfen nich Mehr...

 
14. Dezember 2017

Grußwort zum Ida-Ezi-Fest der Êzîdinnen und Êzîden

Am Freitag, den 15. Dezember, feiern Êzîdinnen und Êzîden in aller Welt am Ende einer Fastenzeit das Îda Êzî-Fest. Die 4000 Jahre alte Tradition steht im Zeichen der Versöhnung und des Friedens und hat eine ähnliche Bedeutung wie die christliche Weihnachtsfeier. Frieden und Gerechtigkeit bleibt für viele Menschen leider ein unerfülltes Versprechen. Erfreulicherweise aber zeigen sich in Deutschland viele Menschen offen für die aus Kriegs- und Krisenregionen zu uns geflüchteten Menschen. Wichtig wäre, dass die Berli Mehr...

 

Treffer 7 bis 9 von 15