Die nächsten Termine

27. April 2017 - 27. Oktober 2017 | 3 Einträge gefunden
Ratschlag für ein linkes Landtagswahlprogramm
29. April 2017 11:00 - 16:00
Alle Informationen zu Referent*innen, Zeitplan und dem ersten Entwurf für ein Landtagswahlprogramm...
Sitzung des geschäftsführenden Landesvorstandes
5. Mai 2017 16:30 - 18:30
Landesvorstand/ gLAVO Landesgeschäftsstelle, Goseriede 8, Hannover
Sitzung des Landesausschusses
6. Mai 2017 13:00 - 16:30
 

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten zur Bundestagswahl:

 
 
 
 
 
Aktuelles
25. April 2017 Landesverband/Presse/Hartz 4/Arbeit + Soziales

Ausmaß an Kinderarmut in Niedersachsen ist eine Schande

„Die Zahl armer Kinder in Niedersachsen ist nach wie vor erschreckend hoch und liegt mit 21,6 Prozent sogar über dem Bundesdurchschnitt“, kommentiert Pia Zimmermann, Landesvorsitzende DIE LINKE Niedersachsen, die Ergebnisse einer Studie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung. Laut Studie liegt die Armutsquote bei Kindern bundesweit bei 19,7 Prozent. Für Niedersachsen konstatiert die Studie sogar einen Anstieg der Armutsquote von 19,7 Prozent auf 21,6 Prozent im Jahr 2015. Zimmermann weiter: „Trotz Wirtschaftswachstum, steigender Beschäftigung und voller Sozialkassen steigt die Armutsquote in Niedersachsen bei Kindern auf ein skandalös hohes Niveau. Weder die Landes- noch die Bundesregierung haben bisher nennenswerte Bemühungen gezeigt, Kinderarmut wirksam zu bekämpfen. Das Ausmaß an Kinderarmut ist eine Schande.“ Vorstandskollege Lars Leopold ergänzt: „Seit Jahren fördern alle Bundesregierungen Billigjobs, anstatt die Menschen in dauer Mehr...

 
25. April 2017

DIE LINKE erwartet prominente Gäste zum Landtags-Ratschlag

Die niedersächsische LINKE führt am kommenden Samstag, 29. April in Hannover (Stadtteilzentrum Krokus, Thie 6) ihren Großen Ratschlag für ein linkes Landtagswahlprogramm durch. Als Gäste haben sich unter anderem Hartmut Tölle (DGB-Landeschef), Eberhard Brandt (Vorsitzender GEW Niedersachsen) und Katharina Nocun (Piratenpartei-Spitzenkandidatin bei der Landtagswahl 2013) angekündigt. Bei der Tagung soll der erste Programmentwurf zur Landtagswahl in einem offenen Hearing mit Vertretern aus sozialen Bewegungen weiterentwickelt werden. DIE LINKE setzt damit die Tradition fort, ihr Wahlprogramm unter Beteiligung der interessierten Öffentlichkeit zu entwickeln. Das Landtagswahlprogramm wird beim Landesparteitag am 20. Mai in Braunschweig verabschiedet. Anschließend wird am 20./21. Mai die Kandidatenliste gewählt. DIE LINKE strebt die erfolgreiche Rückkehr in den Niedersächsischen Landtag an. Weitere Informationen: http://www.dielinke-nds.de/wahlen/landtagswahl_2018/ratschlag/ Mehr...

 
Weitere News
27. März 2017 Landesverband/Kommentare/Anlässe/Stellungnahmen

Regelung zum Alterspräsidenten beibehalten

Landtagspräsident Busemann hat den Vorschlag gemacht, durch die Änderung der Geschäftsordnung des Landtages zu verhindern, dass der älteste Abgeordnete (Alterspräsident) die erste Sitzung des Landtags eröffnet, um zu verhindern, dass die AFD oder DIE LINKE in diese Position kommt. Hierzu erklärt Anja Stoeck, Landesvorsitzende der LINKEN Niedersachsen: "Die LINKE verfolgt nicht das Ziel unbedingt den ältesten Abgeordneten zu stellen, kann dies aber auch nicht ausschließen. Solange die Kandidatinnen und Kandida Mehr...

 
21. März 2017 Behiye Uca

Nein zur Diktatur – Ja zu Demokratie und Freiheit

Mit dem Frühlingsbeginn am 21. März feiern jährlich weltweit mehr als 300 Mio. Menschen das Newroz-Fest. Dieser Tag steht für sie seit langem für Freiheit, Emanzipation und Neubeginn. Behiye Uca, für die Celler Linke im Kreistag und im Stadtrat, sieht diese Symbolkraft in diesem Jahr in besonderer Weise gefordert: „Die diesjährigen Newroz-Feiern stehen im Schatten des am 16. April anstehenden Verfassungsreferendums in der Türkei. Mit Besorgnis sehen die Menschen in Europa auf die Türkei, die Erdoğan in eine Autokr Mehr...

 
13. März 2017 Michèl Pauly Finanzen/Infos

Leserbrief: Wenn ökonomisches Halbwissen ein Fortschritt wäre

in seinem „Angespitzt“-Artikel erklärt uns der geschäftsführende Chefredakteur kurz die Welt von Schulden, Überschüssen und scheinbar unbezahlten Politikerversprechen. Da hätte ich mir mein Ökonomiestudium wohl besser „gespart“. Tatsächlich ist es mal ganz nett, wenn Politiker dazu mahnen nun sparsamer mit Steuergeld umzugehen. Wichtig ist nur, dass nicht alle auf einmal auch beginnen sich daran zu halten. Denn wenn wir dem „guten Rat“ der Angespitzt-Kolumne folgen würden und ab morgen begännen Bund, Länder und  Mehr...

 

Treffer 7 bis 9 von 17

Aktuelle Reden
2. Dezember 2016

Jutta Krellmann - Betriebliche Interessenvertretung -1-12-16

„Arbeitgeber, die Betriebsräte systematisch behindern, gehören ins Gefängnis“, forderte eine Kollegi Mehr...

 
1. Dezember 2016 Reden/Arbeit + Soziales

Pia Zimmermann, DIE LINKE: Gröhe setzt weiter auf Zwei-Klassen-Pflege

Jeder und jeder soll selbst entscheiden können, wie und von wem er oder sie gepflegt werden will, un Mehr...

 

Treffer 7 bis 8 von 8