Kampagne Vermögensteuer

 

Die nächsten Termine

21. Juli 2018 - 21. Januar 2019 | 3 Einträge gefunden
Landesvorstand
18. August 2018 11:00 - 17:00
Stadtteilzentrum Ricklingen
Landesparteitag
8. September 2018
Oldenburg
Landesvorstand
15. September 2018 11:00 - 17:00
Stadtteilzentrum Ricklingen
 
 
 
Aktuelles
19. Juli 2018 Landesverband/Arbeit + Soziales/Hartz 4

Armutsrisiko in Niedersachsen so hoch wie nie

LINKE. Niedersachsen fordert politischen Kurswechsel „Die Armutsgefährdung in Niedersachsen ist 2016 erneut angestiegen und liegt mit 16,0 % auf dem bisher höchsten gemessenen Wert. Etwa 1,25 Millionen Menschen gelten als armutsgefährdet - das ist fast jeder sechste Niedersachse! Besonders von Armut bedroht sind vor allem Alleinerziehende und Kinder. So sind 21,1 Prozent der Minderjährigen von Armut betroffen. Das ist ein gesellschaftlicher Skandal“, kommentiert Lars Leopold, Mitglied des Landesvorstands der niedersächsischen LINKEN, den aktuellen Sozialbericht des Landesamts für Statistik. Leopold weiter: „Während sich Arbeitsagentur, Jobcenter aber auch die Landesregierung für stetig sinkende Arbeitslosenzahlen feiern, kommt von dem vermeintlichen Jobwunder bei vielen Menschen nichts an. So sind laut Sozialbericht auch zahlreiche Menschen armutsgefährdet, die berufstätig sind. Die Zahl der der gefährdeten Erwerbstätigen ist seit 2011 um 4,7 Prozentpunkte gestiegen - auf 7,3 Prozen Mehr...

 
17. Juli 2018

Sexuelle und geschlechtliche Identität

DIE LINKE. Niedersachsen fordert die Landesregierung in einem offenen Brief auf, die Bundesratsinitiative  der Länder Rheinland-Pfalz, Bremen, Thüringen und Brandenburg zur Änderung des Grundgesetzes (Artikel 3 Absatz 3 Satz 1) – Ergänzung um das Merkmal „sexuelle und geschlechtliche Identität“ zu unterstützen. Silvia Sedelmayr von der Landesarbeitsgemeinschaft queer fordert: „Es muss Schluss sein, mit der stereotypen Denkweise, es gäbe nur Mann und Frau. Nein, es gibt Menschen, die wollen oder können sich nicht festlegen und deshalb ist es erforderlich, hier eine Änderung im Gesetz zu erreichen. Im Pass müssen künftig 3 Geschlechter zur Auswahl stehen.“ Mehr...

 
Weitere News
29. September 2015

Atommüllendlager: Wie geht’s weiter mit dem Schacht Konrad?

Derzeit erarbeitet die 33-köpfige „Kommission Lagerung hoch radioaktiver Abfallstoffe“ Vorschläge für die Sicherheitsanforderungen und Auswahlkriterien von Atommüllendlagern. Neben Wissenschaftlern sitzen in dem Gremium auch Mitglieder des Deutschen Bundestages, auch der LINKE Hubertus Zdebel. Er reiste am Montag nach Salzgitter, um dort den Oberbürgermeister Frank Klingebiel sowie Vertreter der AG Schacht Konrad, des Landvolks und der IG Metall über die Arbeit der Kommission zu informieren. In Salzgitter regt sich Mehr...

 
26. September 2015 Abgasskandal

Volkswagen: Fortgesetzte kriminelle Energie

Der Diesel-Abgas-Skandal kann zu einer handfesten VW-Krise werden. Wie es dazu kommen konnte und welche sofortigen Maßnahmen zu ergreifen sind, ist Gegenstand dieses Artikel von Stephan Krull, der voll inhaltlich von den Landesvorsitzenden Anja Stoeck und Herbert Behrens getragen wird. Am Freitag, 25.9., gab es dazu auch eine aktuelle Stunde, in der Sabine Leidig und Herbert Behrens das Wort ergriffen.  Mehr...

 
26. September 2015

Vokswagen: Fortgesetzte kriminelle Energie

Der Diesel-Abgas-Skandal kann zu einer handfesten VW-Krise werden. Wie es dazu kommen konnte und welche sofortigen Maßnahmen zu ergreifen sind, ist Gegenstand dieses Artikel von Stephan Krull, der voll inhaltlich vom Landesvorsitzenden Herbert Behrens getragen wird. Am Freitag, 25.9., gab es dazu auch eine aktuelle Stunde, in der Sabine Leidig und Herbert Behrens das Wort ergriffen.  Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 21