Ergänzung zur Kampagne:

Steuerfreier Mindestlohn

 
Infos zur Kampagne: "Das muss drin sein" aus Niedersachsen
10. September 2015 Martin Teicher Das muss drin sein!

Bernd Riexinger in Hildesheim: Arbeit unbefristet. "Das muss drin sein"

Genossinnen aus Hildesheim verteilten mit Unterstützung aus Hannover vor dem Hauptbahnhof den Einladungsflyer: “Befristung: Leiharbeit und Unsicheres Leben... Mehr...

 
10. September 2015 Edgar Schu Das muss drin sein!

Gegen Befristung und Leiharbeit auf dem Göttinger Marktplatz

Linksjugend ['solid] Göttingen organisierte in der bundesweiten Kampagnenwoche... Mehr...

 
4. September 2015 Martin Teicher Das muss drin sein!

Sommerfest in Celle mit Waffeln und Musik

Beim Infostand auf der Heese informierten sich am 29. August die Marktbesucher über das Thema ... Mehr...

 
4. September 2015 Lars Leopold Das muss drin sein!

Hildesheim: Infostand gegen befristete Jobs und Leiharbeit

Zur bundesweiten Aktionswoche im Rahmen ihrer Kampagne „Das muss drin sein“ macht DIE LINKE zu Beginn des Schul- und Ausbildungsjahres im September mit zahlreichen Aktionen und einer Unterschriftensammlung in ganz Deutschland gegen Befristungen und Leiharbeit mobil. Denn junge Menschen sind besonders von unsicheren Arbeitsverhältnissen betroffen. DIE LINKE. Hildesheim sammelt am Freitag, d. 04. September in der Zeit von 12 – 18.00 Uhr an einem Infostand vor dem Hauptbahnhof Unterschrif Mehr...

 
26. August 2015 Das muss drin sein!

Großes Interesse an TTIP-Veranstaltung im alten Bahnhof

Mobilisierungsstart zum 10. Oktober jetzt auch in Einbeck Die Infoveranstaltung der LINKEN über die sogenannten Freihandelsabkommen... Angesichts dieser Aussichten war allen BesucherInnen der Veranstaltung klar, dass sie sich an der Demonstration am 10. Oktober in Berlin beteiligen und möglichst noch viele weitere Einbecker und EinbeckerInnen mitbringen werden. Einhellige Meinung war: CETA, TTIP und TiSA müssen gestoppt werden. Mehr...

 
18. August 2015 Martin Teicher Das muss drin sein!

Aufwerten jetzt! Solidaritätsdemonstration und Kundgebung in Hannover

4.500 Kolleginnen und Kollegen haben am 13. Juni in Hannover ihre Solidarität mit den Beschäftigten in den Kindertagesstätten, der Sozialen Arbeit und der Behindertenhilfe bekundet. Viele Demo-Teilnehmer hatten selbstgemalte Schilder und Transparente dabei (Support the Social Working Class, Sozialarbeit ist keine Null-Nr., Sozialarbeit ist Ingenieur für Kinderschutz + Familienstreit, ... Mehr...

 

Treffer 19 bis 24 von 29