5. Juni 2012

Frauenplenum des Göttinger Parteitages

Der Saal war zu klein für das große Interesse, welches die weiblichen Delegierten dem Frauenplenum des 3. Parteitages in Göttingen entgegenbrachten. Mehr als 200 Frauen waren gekommen, um am Vorabend des Parteitages zu hören, mit welchen politischen Programmen und Ideen sich die Kandidatinnen für den Parteivorstand bei der LINKEN einbringen wollten. Gemeinsamer Tenor der dreistündigen Diskussion war die Überzeugung, dass nur durch eine neue Kultur des Miteinanders DIE LINKE wieder attraktiv für Wählerinnen wird. An die Verpflichtung der politischen Linken in Europa gegen den Abbau des Sozialstaates, die Rücknahme der von Frauenbewegungen erkämpften Rechte und die Aushölung der Demokratie in Zeiten der Finanz- und Wirtschaftskrise erinnerte Maite Mola in ihrer Rede, sie ist stellvertretende Vorsitzende der Europäischen Linken. Das Protokoll des Frauenplenums wird in den nächsten Tagen auf der Website http://www.die-linke.de/ zu finden sein.