Lustvoll Politik machen

Im Landesrat LINKE Frauen am 5. April 2014 ist es (mal wieder) gelungen.  Von Beginn an herrschte eine fröhliche Stimmung, vielleicht war es das bunt gestaltete Büro der LINKE Oldenburg in Bahnhofsnähe, das eine Atmososphäre der Lust am Politik machen ausstrahlte. Die umfangreiche Tagesordnung tat dem keinen Abbruch. Sie war zweigeteilt. Vormittags ging es mit der Verabschiedung einer Geschäftsordnung und der Wahl der Sprecherinnen des Landesrates und der Delegierten für den Bundesrat LINKE Frauen um formale Regelungen der Arbeit(sweise) des Landesrates. Nach intensiver Diskussion einer Vorlage beschlossen wir eine Geschäftsordnung, in der u.a. die Wahl von drei gleichberechtigten Sprecherinnen für den Zeitraum von zwei Jahren festgelegt ist. In der sich anschließenden Wahl wurden ohne Gegenstimmen als Sprecherinnen Gülten Kelloglu (KV Hannover), Ruth Laube (KV Wilhelmshaven) und Jutta Meyer-Siebert (KV Hannover), als Delegierte für den Bundesrat LINKE Frauen Jutta Meyer-Siebert und Silvia Sedelmayr gewählt.

weiter